Tag 12 Sikkim: Shimi Ka Achar mit Tel Roti

Oh je, mein erster richtiger Fehlschlag in diesem Projekt. Während die Bohnenzubereitung mit der Sesampaste ok war, ist das Tel Roti sicher nicht gut geworden. Aber fangen wir in der richtigen Reihenfolge an: Der Himalayastaat Sikkim im Osten unterliegt straken nepalesischen Einflüssen. Viele Einwohner sprechen sogar Nepalesisch. Die Küche ist nicht nur von Nepal beeinflusst, […]

Weiterlesen…

Tag 11 Andhra Pradesh: Pulihora mit Papadum

Ich weiß kaum etwas über diesen südindischen Bundesstaat und war noch nie dort, also teilt bitte einige Erlebnisse, wenn ihr aus Andhra Pradesh seid! Aber es war einfach, mich für die Pulihora zu entscheiden, nicht nur, weil ein Freund sie mir vorgeschlagen hat, sondern auch, weil sie immer als erstes auftaucht, wenn man nach traditionellen […]

Weiterlesen…

Tag 9 Uttarakhand: Kafuli mit Dubuk Vade und Kumaoni Raita

Nach den bisherigen kulinarischen Reisen war es für mich an der Zeit, zur Abwechslung mal wieder ein bisschen näher an „zu Hause“ heranzukommen, mit vertrauteren Geschmäckern. Uttarakhand ist ebenfalls ein Bergstaat in der Nachbarschaft von Himachal Pradesh, ein großartiger Ort für Trekking und Bergsteigen und auch sehr bekannt wegen der Hindu- und Yoga-Orte Haridwar und […]

Weiterlesen…

Tag 5 Maharashtra: Pav Baji

Pav Baji ist ein berühmter Snack, der vor allem in Mumbai gegessen wird. Er besteht aus zerkochtem, gewürztem und püriertem Gemüse mit viel Butter in einem Brötchen. Das Pav Baji Masala (Gewürz) spielt eine wichtige Rolle für das Gericht. Wirklich freuen tat ich mich nicht auf dieses Gericht. Ich habe es schon einmal gegessen und […]

Weiterlesen…

Tag 4 Bihar: Litti Chokha

Bei einigen Staaten war es schwierig zu entscheiden, welches berühmte Gericht ich zubereitet sollte. Für den Staat Bihar war es einfach. Bei meinen Recherchen tauchte Litti Chokha immer als erstes auf. Obwohl es so berühmt ist, habe ich die mit Gewürzen und gerösteten Körnern gefüllten Teigbrote zusammen mit dem Chokha noch nie probiert. Zusammen mit […]

Weiterlesen…

Tag 3 Karnataka: Neer Dosa mit Veg Sagu

Neer Dosa ist ein herzhafter und sehr dünner Pfannkuchen, der nur aus eingeweichtem, gemahlenem Reis mit etwas Salz hergestellt wird. Genau wie bei den frittierten Luchis vom ersten Tag war ich angenehm überrascht, wie gut sie wurden, da ich in meiner Vergangenheit Schwierigkeiten bei der Zubereitung aller Arten von Dosas hatte 😉. Veg Sagu ist […]

Weiterlesen…

Moong Dal Bhajia (Pakora) mit Koriander Minze Chutney

– Ein indischer Snack aus grünen Linsen und indischen Gewürzen   Inder lieben das Snacken zwischendurch. Zu den beliebtesten Snacks zählen wohl Samosa (gefüllte Teigtaschen) und Pakora (meist im Teig frittiertes Gemüse). Beinahe an jeder Straßenecke Indiens gibt es wenigstens einen Stand, wo die köstlichen Kleinigkeiten im heißen Öl gold-braun ausgebacken werden. Bei dem heutigen Gericht […]

Weiterlesen…

Kurkuma-Gemüse-Curry- Ein delikates Gericht mit kurioser Zutat

Im hinduistischen Rajasthan gibt es kein Weihnachten. Doch würde das Weihnachtsfest begangen werden, würde man in dem Wüstenstaat zu diesem besonderen Anlass sicherlich das königliche Gericht „Haldi Subzi“ servieren. Das vegetarische Gericht ist eine wunderbare Kombination aus besten Zutaten und kann auch hier in Deutschland als vegetarische Alternative zum Weihnachtsmahl serviert werden. Etwas Besonderes ist es […]

Weiterlesen…

Copyright © 2021 Chalo! Reisen