Fazit: 36 Tage – 36 Staaten – 36 Gerichte

Nach 36 kompletten Mahlzeiten aus allen 36 indischen Staaten und Unionsterritorien freue ich mich auf Pasta. Nur ein Scherz. Ehrlich gesagt, bin ich fast traurig, dass das Projekt vorbei ist. Was soll ich jetzt kochen? Mein Freund schlug vor, jetzt eine Challenge mit nicht-vegetarischen Gerichten aus jedem Bundesstaat zu machen, haha. Nein. Mir gefällt auch […]

Weiterlesen…

Tag 35 Pondicherry: Urulaikizhangu Podalangai Turuttu Curry and Beans Fugath mit Pondicherry Sambhar

Weiter geht es mit Gas. Ich muss zugeben, dass ich den Pondicherry Tag zweimal zubereitet habe. Meine erste Version war der Pondicherry Sambhar mit Vendakkai Poriyal, eine Okra-Zubereitung, die den Okras, die ich am Kerala Tag zubereitet habe, sehr ähnlich ist. Da ich schon so viele ähnliche Linsengerichte zubereitet und auch Okra gekocht hatte, dachte […]

Weiterlesen…

Tag 31 Gujarat: Khandvi und Khatti Meethi Dal

Bei meinen Recherchen zu den berühmten Gerichten der einzelnen Bundesstaaten hatte ich großen Respekt vor einigen Rezepten, die ziemlich schwierig zuzubereiten waren.Eines dieser Gerichte ist Khandvi, ein berühmter Snack aus Gujarat.Dieses Gericht schien schwierig zu sein, nicht so sehr wegen der Zutaten, sondern eher wegen der Fähigkeit, es in die richtige Konsistenz zu bringen, um […]

Weiterlesen…

Tag 29 Chhattisgarh: Kadhi Pakora mit Dal Pithi und und Chila

Kadhi Pakora sind ein sehr verbreitetes Gericht in Nordindien, aber die Version aus Chhattisgarh macht es durch die Zugabe von Senfkörnern und Curryblättern einzigartig.  Pakoras sind frittierte Gemüseknödel und eignen sich auch hervorragend als Snack. Fügen Sie sie zu einer würzigen Joghurtsoße hinzu und Sie haben Kadhi Pakora. Dieses Gericht ist auch in der Region […]

Weiterlesen…

Tag 27 Lakshadweep: Hui Bari

Lakshadweep besteht aus 36 kleinen Inseln und Atollen und liegt im Arabischen Meer westlich von Kerala. Nur wenige Inseln sind bewohnt und Besucher können nur mit einer Sondergenehmigung kommen. Offensichtlich überwiegen auf den Inseln die Meeresfrüchte. Trotzdem habe ich ein einfaches und schmackhaftes Auberginengericht gefunden, das mit Kokosnussmilch zubereitet wird. Rezept Hui Bari […]

Weiterlesen…

Tag 26 Assam: Amita Khar und Thekera Tenga

Bevor ich ein Gericht aus einem indischen Nordoststaat koche, bin ich immer etwas nervös und zweifle am Ergebnis. Nicht nur, dass ich oft vegetarische Ersatzprodukte finden muss, sondern im Nordosten werden auch sehr interessante Kochmethoden angewandt. Aber das ist auch ein Grund, warum mir dieses Projekt so viel Spaß macht. Ich lerne neue Dinge und […]

Weiterlesen…

Tag 23 Dadra und Nagar Haveli und Daman und Diu: Dal Dhansak

Heute habe ich etwas Neues über Indien gelernt. Anscheinend bilden 4 kleine Gebiete an der Westküste Indiens, die sehr eng mit dem Staat Gujarat verbunden sind, ein Unionsterritorium. Vom 15. Jahrhundert bis zum 19. Dezember 1961 gehörten alle 4 zusammen mit Goa zum portugiesischen Indien. Es war sehr schwierig, ein typisches Gericht dieses Unionsterritoriums herauszufinden, […]

Weiterlesen…

Tag 22 Odisha: Dalma

Ich habe gute alte Erinnerungen an Odisha. Während meines Freiwilligenjahres im Jahr 2010 war ich für 10 Tage in der ländlichen Gegend von Odisha, um an einem Volontärstraining teilzunehmen. Wir wohnten in einem Ashram cum Eye Hospital, in dem die Stammesgemeinschaft kostenlos behandelt wurde. Auf unseren Wanderungen durch die umliegenden Dörfer war ich beeindruckt, das […]

Weiterlesen…

Tag 20 Himachal Pradesh: Siddu mit Chutney, Rajma Chawal, Lingri mit Roti und Raita

Heute ist der Himachal-Tag. Ich meine – natürlich nicht offiziell, aber für mich heute in Bezug auf mein Kochprojekt. Und da ich im Grunde genommen ein halber Himachali bin (nachdem ich 11 Jahre hier verbracht habe) und definitiv ein voller Himachali im Herzen, musste ich natürlich das heutige Kochen zu einer besonderen Anstrengung machen und […]

Weiterlesen…

Tag 19 Tripura: Veg Kosoi

Ich hoffe wirklich, dass die vegetarische Adaption des Tripura Kosoi irgendwie authentisch ist. Normalerweise wird in den nordöstlichen Staaten Indiens Gemüse gekocht und als Beilage serviert (ähnlich wie in Deutschland 😉 ). Die Nordoststaaten sind auch die Heimat des Ghost Pepper, einer der schärfsten Chilis der Welt. Die Menschen lieben es also, scharf zu essen.  […]

Weiterlesen…

Tag 18 Jharkhand: Oal ki Sabzi mit Chilka

„Jhar“ bedeutet „und „Khand“ bedeutet „Land“. „Land der Wälder“, was für ein schöner Name für einen Staat. Leider weiß ich nicht viel darüber, habe aber aus vielen Quellen gehört, wie schön die Natur ist. Viele verschiedene Stämme sind in diesem Staat im Westen Indiens vertreten. Heute habe ich den so genannten „Elefantenfuß“ zubereitet, eine Art […]

Weiterlesen…

Tag 17 Mizoram: Blumenkohl Bai

Auch Mizoram gehört zu den 8 Bundesstaaten im Nordosten. Es ist ein sehr ländliches Stammesgebiet mit nur wenig Infrastruktur. Die Ernährung ist hauptsächlich nicht vegetarisch, so dass ich wirklich keine Ahnung habe, wie authentisch es ist, ein vegetarisches Mizoram-Gericht zuzubereiten. Nichtsdestotrotz fand ich diese suppige Gemüsezubereitung, die nur etwas Blumenkohl, Kartoffeln, Bohnen, Salz, gekochten Reis […]

Weiterlesen…

Tag 16 Tamil Nadu: Upma

Tamil Nadu ist der Nachbarstaat von Kerala und bekannt für riesige hinduistische Tempelstädte und große Obstplantagen. Es ist ein sehr farbenfroher Staat und vor allem die erstaunlichen Tempel und lebhaften Märkte haben viel zu bieten! Heute habe ich Upma zubereitet. Das ist ein farbenfrohe Brei, das aus Grieß als Basis, Gewürzen und Gemüse besteht. Als […]

Weiterlesen…

Tag 15 Kerala: Kadala Curry mit Vendakka Mezhukkupuratti und Appam

Kerala und seine Küche kenne ich auch recht gut. Ich habe diesen schönen Bundesstaat im Süden Indiens auf verschiedenen Reisen besucht, war im letzten Winter für 3 Monate während einer Ausbildung zur Ayurveda-Lifestyle-Beraterin dort und habe wirklich gute Freunde dort (die auch tolle Köche sind). Mein Freund Sujith schlug mir vor, Avial zuzubereiten, ein keralisches […]

Weiterlesen…

Tag 13 Kaschmir: Lauki Ki Al Yakhni mit Kashmiri Aloo Paneer und Kashmiri Pulao

Ich bin froh, dass ich mich entschieden habe, auch die Unionsterritorien mit einzubeziehen. Ich meine, wie könnte ich die berühmte Kashmiri- und Ladakhi-Küche verpassen? Das heutige Gericht war nicht nur extrem sättigend, sondern auch super einfach zuzubereiten. Früher dachte ich, dass die indische Küche immer die gleichen Schritte beinhaltet, bei denen man eine Basis aus […]

Weiterlesen…

Tag 12 Sikkim: Shimi Ka Achar mit Tel Roti

Oh je, mein erster richtiger Fehlschlag in diesem Projekt. Während die Bohnenzubereitung mit der Sesampaste ok war, ist das Tel Roti sicher nicht gut geworden. Aber fangen wir in der richtigen Reihenfolge an: Der Himalayastaat Sikkim im Osten unterliegt straken nepalesischen Einflüssen. Viele Einwohner sprechen sogar Nepalesisch. Die Küche ist nicht nur von Nepal beeinflusst, […]

Weiterlesen…

Tag 11 Andhra Pradesh: Pulihora mit Papadum

Ich weiß kaum etwas über diesen südindischen Bundesstaat und war noch nie dort, also teilt bitte einige Erlebnisse, wenn ihr aus Andhra Pradesh seid! Aber es war einfach, mich für die Pulihora zu entscheiden, nicht nur, weil ein Freund sie mir vorgeschlagen hat, sondern auch, weil sie immer als erstes auftaucht, wenn man nach traditionellen […]

Weiterlesen…

Tag 10 Punjab: Dal Makhani mit Tandoori-Gemüse und Paneer Tikka, Butter-Knoblauch-Naan und Minz-Koriander-Chutney

Puuh, heute war der Tag, an dem ich die längste Zeit in der Küche verbracht habe. Nach 3 Stunden war ich froh, eine sehr zufriedenstellende Mahlzeit zubereitet zu haben. Die Punjabi-Küche ist offenbar die Küche, die nicht nur in den Restaurants in Indien, sondern auch in der westlichen Welt dominiert und am bekanntesten ist. Als […]

Weiterlesen…

Tag 9 Uttarakhand: Kafuli mit Dubuk Vade und Kumaoni Raita

Nach den bisherigen kulinarischen Reisen war es für mich an der Zeit, zur Abwechslung mal wieder ein bisschen näher an „zu Hause“ heranzukommen, mit vertrauteren Geschmäckern. Uttarakhand ist ebenfalls ein Bergstaat in der Nachbarschaft von Himachal Pradesh, ein großartiger Ort für Trekking und Bergsteigen und auch sehr bekannt wegen der Hindu- und Yoga-Orte Haridwar und […]

Weiterlesen…

Tag 7 Manipur: Sana Thongba

Manipur ist einer der 8 Bundesstaaten im Nordosten Indiens. Der Nordosten Indiens wird noch selten bereist und auch ich war noch nie in Manipur und weiß so gut wie nichts über diesen Staat. Wenn Sie also aus Manipur sind oder dort gewesen sind, teilen Sie gerne Ihre Eindrücke mit mir! Was ich weiß, ist, dass […]

Weiterlesen…

Tag 6 Rajasthan Gatte ki Sabji mit Ker Sangri und Khoba Roti und Pithod Raita

Durch meine vielen Reisen nach Rajasthan, Langzeitaufenthalte in meinem Lieblings-Ashram Sri Jasnath Asan in der Nähe von Jodhpur in Rajasthan und meine Freundschaft zu der rajasthanischen Köchin Rekha bin ich mit der rajasthanischen Küche vertraut (und liebe sie auch sehr). Der Wüstenstaat ist sehr trocken. Daher gibt es nicht viel frisches Gemüse oder Reis. Stattdessen […]

Weiterlesen…

Tag 4 Bihar: Litti Chokha

Bei einigen Staaten war es schwierig zu entscheiden, welches berühmte Gericht ich zubereitet sollte. Für den Staat Bihar war es einfach. Bei meinen Recherchen tauchte Litti Chokha immer als erstes auf. Obwohl es so berühmt ist, habe ich die mit Gewürzen und gerösteten Körnern gefüllten Teigbrote zusammen mit dem Chokha noch nie probiert. Zusammen mit […]

Weiterlesen…

Tag 1 West Bengalen: Bengali Aloo Dum mit Luchis und Lauki ka Raita

Mein erstes Gericht des Kochprojekts kam gut an und war eine große Motivation, das Projekt fortzusetzen. Meine vergangenen Misserfolge beim Frittieren schreckten mich vor der Zubereitung der Luchis ab, die eigentlich nichts anderes als Puris (frittierte Brote) sind. Überraschenderweise gelangen sie und mein Freund bat mich, sie nun regelmäßiger zuzubereiten, obwohl er frittiertes Essen normalerweise […]

Weiterlesen…

In 29 + Tagen kulinarisch durch Indien

Endlich beginne ich meine Serie „29 Staaten – 29 Gerichte“. Ab morgen werde ich jeden Tag ein typisches, vegetarisches Gericht aus jedem indischen Staat zubereiten. Um es von Beginn an richtig zu machen: Es gibt inzwischen nur noch 28 Staaten (Ladakh und Kaschmir wurden 2019 zu eigenständigen Unionsterritorien) und weitere 8 Unionsterritorien. Also werde ich […]

Weiterlesen…

Südindische Küche: Keralisches Bohnen Thoran

   Ein Thoran ist ein südindisches Gemüsegericht, bei der das Gemüse mit geraspelter Kokosnuss und südindischen Gewürzen in Öl gebraten wird. Besonders gut schmeckt es zusammen mit einem Linsengericht zu Reis oder  indischem Fladenbrot. […]

Weiterlesen…

Kurkuma-Gemüse-Curry- Ein delikates Gericht mit kurioser Zutat

Im hinduistischen Rajasthan gibt es kein Weihnachten. Doch würde das Weihnachtsfest begangen werden, würde man in dem Wüstenstaat zu diesem besonderen Anlass sicherlich das königliche Gericht „Haldi Subzi“ servieren. Das vegetarische Gericht ist eine wunderbare Kombination aus besten Zutaten und kann auch hier in Deutschland als vegetarische Alternative zum Weihnachtsmahl serviert werden. Etwas Besonderes ist es […]

Weiterlesen…

3. Essen in Indien: Wie isst man in Indien

In Indien isst man anders als bei uns in Deutschland; In indischen Restaurants sitzt man zwar meist an Tischen und auf Stühlen und bekommt zumindest einen Löffel, in kleineren Einrichtungen oder aber  bei den Menschen zuhause, kann es aber auch passieren, das man auf dem Boden im kreuzbeinigen Sitz isst und seine bloßen Hände zum  Einsatz kommen! […]

Weiterlesen…

1. Essen in Indien: Was wird in Indien gegessen?

Bei vielen spielt die Esskultur während einer Reise in ein fremdes Land eine große Rolle. Tatsächlich erzählen uns Essgewohnheiten viel über die Menschen und das Land und so ist es natürlich auch in Indien. Nur das Indien so groß ist, dass sich die Gerichte innerhalb Indiens mindestens genauso stark unterscheiden, wie in Europa. Reise ich […]

Weiterlesen…

Copyright © 2021 Chalo! Reisen