Tag 8 Madhya Pradesh: Indori Poha

Normalerweise werden die Gerichte, die ich für dieses Projekt zubereite, zum Abendessen serviert. In der Regel koche ich so viel, dass es oft Reste für das Mittagessen am nächsten Tag gibt. Heute gab es keine Reste und ich beschloss, das schnelle und einfache Poha-Gericht zuzubereiten. Poha ist in ganz Zentralindien verbreitet, entweder als Frühstück oder […]

Weiterlesen…

Tag 5 Maharashtra: Pav Baji

Pav Baji ist ein berühmter Snack, der vor allem in Mumbai gegessen wird. Er besteht aus zerkochtem, gewürztem und püriertem Gemüse mit viel Butter in einem Brötchen. Das Pav Baji Masala (Gewürz) spielt eine wichtige Rolle für das Gericht. Wirklich freuen tat ich mich nicht auf dieses Gericht. Ich habe es schon einmal gegessen und […]

Weiterlesen…

Tag 3 Karnataka: Neer Dosa mit Veg Sagu

Neer Dosa ist ein herzhafter und sehr dünner Pfannkuchen, der nur aus eingeweichtem, gemahlenem Reis mit etwas Salz hergestellt wird. Genau wie bei den frittierten Luchis vom ersten Tag war ich angenehm überrascht, wie gut sie wurden, da ich in meiner Vergangenheit Schwierigkeiten bei der Zubereitung aller Arten von Dosas hatte 😉. Veg Sagu ist […]

Weiterlesen…

Tag 2 Uttar Pradesh: Baingan Ki Lonje mit Reis

Baingan Ki Lonje ist eine einfache und sehr leckere Auberginen-Zubereitung, die ich nun öfter zubereiten werde. Eine karamellisierte Zwiebelpaste wird auf die halbierten Auberginen gestrichen und dann gebraten. Dazu gibt es wie gewohnt Reis. Uttar Pradesh ist ein großer Bundesstaat in Nordindien, der von der Landwirtschaft geprägt und ziemlich arm ist. Bekanntheit erlangt er durch […]

Weiterlesen…

Tag 1 West Bengalen: Bengali Aloo Dum mit Luchis und Lauki ka Raita

Mein erstes Gericht des Kochprojekts kam gut an und war eine große Motivation, das Projekt fortzusetzen. Meine vergangenen Misserfolge beim Frittieren schreckten mich vor der Zubereitung der Luchis ab, die eigentlich nichts anderes als Puris (frittierte Brote) sind. Überraschenderweise gelangen sie und mein Freund bat mich, sie nun regelmäßiger zuzubereiten, obwohl er frittiertes Essen normalerweise […]

Weiterlesen…

Indisches Basis Rezept

Auf unseren Reisen nehmen wir immer wieder an tollen Kochkursen teilnehmen auf denen wir raffinierte Rezepte kennenlernen. Tatsächlich ist indisches Kochen (wenigsten in Nordindien und wenn man keine geniale indische Hausfrau ist) gar nicht so kompliziert. Tatsächlich muss man eigentlich nur Wissen, wie man die Basis- in Hindi „Tharkha“ genannt- zubereitet, um anschließend dann das […]

Weiterlesen…

Safran Lassi- Ein Nachtisch, bei dem sich das Normale in eine Köstlichkeit verwandelt

Wir kennen Lassis, na klar: Das indische Jogurtgetränk hat sich in Deutschland ja mittlerweile zu einem beliebten Trend-Getränk entwickelt. Gerade im Sommer tut der kühlende Yogurt gemixt mit frischen Früchten wie Mango, Banane oder Papaya richtig gut. […]

Weiterlesen…

Yummy! Indische Okraschoten

Interesse an ein leckeres indisches Okra-Rezept von unserem Ashram Koch Pappu? Während unseres Ayurveda Yoga Retreats hatten wir nämlich nicht nur schöne Yoga Stunden und Ayurveda Anwendungen, sondern auch sehr gutes Essen! Aber lest doch am besten selbst. Neben meinem Indischen Rezept findet ihr auf Dominiks Veggi4life Blog auch viele tolle andere Rezept-Ideen! Hier noch ein […]

Weiterlesen…

Kath Katha – Gemüse Curry aus Goa

Es ist bei uns schon so etwas wie eine Tradition, dass wenn ich von Indien nach Deutschland komme, mit Freunden und Familie indisch gekocht wird! Wenn wir in Indien kochen, bereiten wir unsere Mahlzeiten relativ einfach zu immer nach dem gleichen Schema, so wie eben täglich in der Bergregion in Indien zu Hause gekocht wird. […]

Weiterlesen…

Rezept: gefüllte indische Paprikaschoten

Ich liebe indisches Essen und um ehrlich zu sein, ist das auch ein Grund warum ich schon so lange in Indien bin. Die indische Ernährung passt genau zu mir: vollwertige vegetarische Mahlzeiten, gut gewürzt mit viel Linsen, Gemüse, Reise, Jogurt und selbstgemachtem Brot. Mittlerweile beherrsche ich die Kunst des indischen Kochens auch schon ganz gut […]

Weiterlesen…

Copyright © 2021 Chalo! Reisen