Berge besteigen – Warum mache ich das?

Man ist extremen Wetterbedingungen ausgesetzt: Es kann stürmen, schneien, wird neblig und die Temperaturen sinken weit unter dem Gefrierpunkt. […]

Weiterlesen…

Wenn Träume wahr werden

Januar Kalender Blatt Geschichte Nr. 1 Dieses Weihnachten habe ich meinen Großeltern einen Indien-Kalender mit Fotos meiner Reisen geschenkt. Zu jedem Foto werden sie im Laufe des Jahres jeden Monat eine Geschichte bekommen. Diese Geschichten möchte ich auch gern mit euch teilen. Und hier ist auch schon die erste Geschichte zum Januar- Kalenderblatt: Es ist […]

Weiterlesen…

Besteigung des Kanamo Peaks (5964 m) im Spiti Tal

Eine weitere Bergbesteigung Krankheitsbedingt fiel leider unser geplanter siebentägiger Trek über den Parangla Pass (5600 m) vom Spiti Tal nach Ladakh aus! Der Trek sollte vom 4200 Meter hohen Dorf Kibber starten, doch unsere Gäste fühlten sich leider mit Fieber und Erkältung einfach nicht wohl und Fit und entschieden sich, lieber direkt per Auto nach Leh zufahren. […]

Weiterlesen…

Interview mit David Funseth aus Schweden- Bergsteiger, Backpacker und mehrfacher Indien Solo Reisender

Unser erstes Abenteuer mit David aus Schweden hatten wir im letzten Jahr auf unserer zehntägigen Expedition auf den 6001 Meter hohen Deo Tibba. David hatte vorher an einem einmonatigen Bergsteigerkurs in Uttarkhashi (indischer Bergort im Staat Utthrakhand) teilgenommen und war nun Feuer und Flamme sein gelerntes Wissen anzuwenden. Die Expedition verlief nicht nur sehr erfolgreich, […]

Weiterlesen…

Ein Trek zum Atmen…auf 4600 Meter

  Mein Kletter-Freund David aus Schweden ist nun endlich in Manali eingetroffen! Nachdem wir im letzten Jahr zusammen erfolgreich gleich zwei Gipfel im Kullu Tal erklimmen konnten (Deo Tibba 6001 m, Friendship 5328 m), haben wir uns für dieses Jahr den wunderschönen Hanuman Tibba vorgenommen. Wir werden den Berg im alpinen Stil angehen, also uns […]

Weiterlesen…

Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2016

Im Rahmen des 10. Unternehmerinnen- und Gründerinnentages 2016 habe ich mit Chalo! Reisen am Wettberwerb “ Existenzgründerin des Landes Brandenburg 2016″ teilgenommen. Gestern, am 04. Mai.2016 hat die Preisverleihung stattgefunden. Zum Sieg hatte es nicht ganz gereicht, aber immerhin bin ich unter die drei Nominierten gekommen! Ein schöner Erfolg nach 2 Jahren Chalo! Reisen. Angefangen […]

Weiterlesen…

Besteigung des Friendship Gipfel

Natur, Abenteuer, Anstrengung, Leiden, körperliche Leistung, Gemeinschaft, Ruhe…. das alles und noch viel mehr ist eine Expedition im Himalaya. Hier ein Bericht auf dem Guideboard Blog über unseren dreitägigen Trip zu dritt im alpinen Stil hoch hinauf zum 5298 m hohen Gipfel des Friendships.   […]

Weiterlesen…

„Bergsteigen- eine Sucht! „oder “ In drei Tagen zum Friendship Peak“

Hat man einmal angefangen Gipfel zu besteigen, dann kann man wohl nicht mehr aufhören! Mich hat der Bergsport jedenfalls gepackt und nun zieht es mich von einem Gipfel auf den nächsten. Nach der erfolgreichen Deo Tibba Expedition haben wir unseren akklimatisierten Zustand genutzt und sind im alpinen Stil in in drei Tagen auf den Friendship Peak […]

Weiterlesen…

Deo Tibba Expedition Juni 2015

Eine zehntägige Expedition zum 6001 m Deo Tibba brachte 8 erfolgreiche Bergsteiger hoch hinauf! Es waren zehn harte, aber gute Tage in denen wir nicht nur viel über Bergsteiger Techniken und den Himalaya lernten, sondern auch viel über uns selbst! Eine Bergbesteigung ist nicht nur körperlich, sondern auch mental anstrengend: für mehrere Tage lebt man […]

Weiterlesen…

Hanuman Tibba: Besteigung eines Gipfels

Die letzten Tage des Abenteuers Tag 5 Über Gletscher und Moränen Wir erwachten im strahlenden Sonnenschein und wir wurden noch immer von den mächtigen Gipfel des Hanuman Tibbas überagt! Während des Frühstücks saß ich ihm genau gegenüber und konnte noch immer nicht fassen, dass wir schon übermorgen auf seiner Spitze stehen würden. Wieder wurden die […]

Weiterlesen…

Tag drei und vier der Expedition auf den Hanuman Tibba

Tag 3 Vom Base Camp zum Camp 1 Nun sollte es also richtig los gehen: Ganz auf uns allein gestellt verließen wir das Base Camp und machten uns schwer beladen auf den Weg hoch zum  ersten Camp. Natürlich waren wir uns dessen bewusst, dass wir längst noch nicht die gesamte Last trugen, hatten wir ja […]

Weiterlesen…

Copyright © 2021 Chalo! Reisen