Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Tipps für eine angenehme Flugreise

Ihre Reise nach Indien steht bevor? Von Deutschland nach Indien fliegen Sie je nach Route mindestens 7 Stunden. So eine lange Zeit im Flieger kann ganz schön anstrengend werden. Deshalb haben wir hier ein paar wertvolle Tipps für Sie, damit Ihre Reise mit dem Flugzeug so angenehm wie möglich wird!

Vorbereitung

Eine gute Vorbereitung ist das A und O, damit Ihre Flugreise nach Indien möglichst entspannt abläuft. Zuallererst sollten Sie sich so früh es geht damit auseinandersetzen, wie Sie am Abflugtag zum Flughafen gelangen. Je nachdem, wie weit Sie entfernt wohnen, ist eine Anfahrt mit dem eigenen Auto die komfortabelste Variante. Um Stress und hohe Parkgebühren zu vermeiden, sollten Sie am besten bereits im Vorfeld Ihren Parkplatz am Flughafen reservieren. Auf Fluparks können Sie online die verschiedenen Anbieter vergleichen und direkt buchen.

Ein weiterer Punkt in Sachen Vorbereitung, der mehr als Sinn macht, ist ein Online-Check-in. Die meisten Airlines verfügen über diese Möglichkeiten und Sie können ab 24 Stunden vor Flugantritt bereits selbst online einchecken und beschleunigen somit dem Ablauf am Flughafen. Das ist einfach und bequem und Sie umgehen so lange Wartezeiten und müssen nicht Schlange stehen! Ein weiterer Tipp: Haben Sie Ihre Reisedokumente in einem Umschlag immer griffbereit – am Flughafen müssen Sie in verschiedenen Situationen Ihren Reisepass und co. des Öfteren vorzeigen!

Im Flugzeug

Bei einer Reise nach Indien werden Sie mehrere Stunden im Flugzeug sitzen. Um diese Zeit möglichst angenehm zu gestalten, haben wir ein paar Tipps für Ihre Zeit im Flieger. Zunächst ist die Kleidung ein entscheidender Faktor, wenn man es gemütlich haben möchte. In einer engen Jeans sitzt man meist nicht besonders komfortabel. Also wählen Sie Kleidung, die bestenfalls nicht zu eng sitzt und in der Sie sich wohlfühlen! Um etwas Schlaf auf seinem Flugsitz zu finden, vergessen Sie nicht, Ohrenstöpsel und Augenmaske einzupacken. Diese sind in einem hellen und selten wirklich ruhigem Flugzeug Gold wert, um etwas Ruhe zu finden! Bei vielen Airlines erhalten Sie diese sogar kostenlos während des Fluges. Auch eine Decke oder ein großer Schal, den Sie als Decke verwenden können, sorgt für Gemütlichkeit bei der langen Flugreise. Packen Sie sich auch einen Zeitvertreib ein, zum Beispiel ein Buch oder Ihre Lieblingsmusik, und ein paar Snacks, um sich den Flug zu versüßen.

Gepäck

Beim Thema Handgepäck gibt es eine Vielzahl an Bedingungen, die Sie beachten müssen. Damit es am Flughafen selbst nicht zu bösen Überraschungen kommt, sollten Sie sich schon vor Flugantritt die Bestimmungen Ihrer Airline durchlesen und sich informieren, wie groß Ihre Tasche sein darf und was mit an Bord darf. Bei Ihrem Aufgabe-Gepäck sollten Sie daran denken, zuhause das Gewicht zu checken. Bei Überschreitungen der Gewichtsbeschränkungen kann es nämlich zu hohen Aufpreisen am Flughafen kommen – und wer möchte schon extra zahlen oder in letzter Sekunde nochmal umpacken müssen! Angekommen werden Sie wieder auf Ihren Rucksack oder Koffer am Gepäckband warten. Sie werden schnell merken, dass simple Koffer in dunklen Farben sehr beliebt sind und die Weidererkennung des eigenen Gepäckstückes gar nicht mal so einfach ist. Mit einer Schleife oder einem auffälligen Gepäckband umgehen Sie dieses Problem und finden Ihren Koffer schneller wieder!