Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Sarah goes to the Bike Transalp

Mein erstes Mountain Bike Rennen außerhalb Indiens und dann ist es gleich die Bike Transalp! Wahnsinn. Ich kann es immer noch kaum glauben, dass mein lang gehegter Wunsch nun im Juli 2018 in Erfüllung gehen soll und das Dank eines Gewinnspiels bei Facebook! Hier habe ich doch tatsächlich einen Teamstartplatz  durch eine Aktion von Stageraces.com gewonnen.


Mit am Start wird Hinrich sein. Hinrich habe ich bei meiner erste Teilnahme des neuntägigen  Hero MTB Himalaya in 2015 getroffen. Damals war ich noch eine totale Novizin, was das Mountainbike Marathon Rennen anging und Hinrich, der selbst zu dieser Zeit in Indien lebte, hatte mich unter seine Fittiche genommen, mir in jeder Etappe mein Zelt reserviert und viel über seine Teilnahme am Bike Transalp Rennen erzählt.

Für mich stand damals fest: Da musste ich hin! Dass es nun mit Hinrich ist, ist natürlich gleich doppelt schön!

Gerade läuft die Vorbereitung und neben fleißigen Trainingseinheiten auf dem Hometrainer und im Himalaya, muss natürlich auch die gesamte Logistik etc. organisiert werden.

In den folgenden Wochen und insbesondere während des Rennens selbst vom 15.7. bis 21.7 werde ich euch mit Artikeln und Posts zum Training, zur Vorbereitung und zum Rennerlebnis auf dem Laufenden halten.

Als Hero Action Team Mitglied gehe ich natürlich für meinen Sponsor Herocycles an den Start und diene als offizielle Botschafterin für das Hero MTB Himalaya, ein neuntägiges Mountainbike Etappenrennen im indischen Himalaya, das auch dieses Jahr wieder Ende September startet.

Nicht nur, dass ich zum Rennen ein Komplett-Paket mit Taj Mahal Besuch, gesamten Transport und Himalaya Trek organisiere, sondern es gibt anlässlich des Bike Transalp Rennens 15 % Rabatt auf die Startgebühr des Hero MTB Himalaya bei allen Anmeldungen die über Chalo!Reisen laufen. Einfach bei mir melden: info@chalo-reisen.de.

Außerdem werden wir 3 freie Startplätze vergeben. Dies geschieht zum einen über ein Losverfahren, ein bis zwei Plätze stellen wir aber auch Mountainbikern mit einer ganz besonderen Geschichte zur Verfügung. Ihr dürft also gespannt sein!