Tag 8 Madhya Pradesh: Indori Poha

Normalerweise werden die Gerichte, die ich für dieses Projekt zubereite, zum Abendessen serviert. In der Regel koche ich so viel, dass es oft Reste für das Mittagessen am nächsten Tag gibt. Heute gab es keine Reste und ich beschloss, das schnelle und einfache Poha-Gericht zuzubereiten. Poha ist in ganz Zentralindien verbreitet, entweder als Frühstück oder […]

Weiterlesen…

Tag 7 Manipur: Sana Thongba

Manipur ist einer der 8 Bundesstaaten im Nordosten Indiens. Der Nordosten Indiens wird noch selten bereist und auch ich war noch nie in Manipur und weiß so gut wie nichts über diesen Staat. Wenn Sie also aus Manipur sind oder dort gewesen sind, teilen Sie gerne Ihre Eindrücke mit mir! Was ich weiß, ist, dass […]

Weiterlesen…

Tag 6 Rajasthan Gatte ki Sabji mit Ker Sangri und Khoba Roti und Pithod Raita

Durch meine vielen Reisen nach Rajasthan, Langzeitaufenthalte in meinem Lieblings-Ashram Sri Jasnath Asan in der Nähe von Jodhpur in Rajasthan und meine Freundschaft zu der rajasthanischen Köchin Rekha bin ich mit der rajasthanischen Küche vertraut (und liebe sie auch sehr). Der Wüstenstaat ist sehr trocken. Daher gibt es nicht viel frisches Gemüse oder Reis. Stattdessen […]

Weiterlesen…

Tag 5 Maharashtra: Pav Baji

Pav Baji ist ein berühmter Snack, der vor allem in Mumbai gegessen wird. Er besteht aus zerkochtem, gewürztem und püriertem Gemüse mit viel Butter in einem Brötchen. Das Pav Baji Masala (Gewürz) spielt eine wichtige Rolle für das Gericht. Wirklich freuen tat ich mich nicht auf dieses Gericht. Ich habe es schon einmal gegessen und […]

Weiterlesen…

Tag 4 Bihar: Litti Chokha

Bei einigen Staaten war es schwierig zu entscheiden, welches berühmte Gericht ich zubereitet sollte. Für den Staat Bihar war es einfach. Bei meinen Recherchen tauchte Litti Chokha immer als erstes auf. Obwohl es so berühmt ist, habe ich die mit Gewürzen und gerösteten Körnern gefüllten Teigbrote zusammen mit dem Chokha noch nie probiert. Zusammen mit […]

Weiterlesen…

Tag 3 Karnataka: Neer Dosa mit Veg Sagu

Neer Dosa ist ein herzhafter und sehr dünner Pfannkuchen, der nur aus eingeweichtem, gemahlenem Reis mit etwas Salz hergestellt wird. Genau wie bei den frittierten Luchis vom ersten Tag war ich angenehm überrascht, wie gut sie wurden, da ich in meiner Vergangenheit Schwierigkeiten bei der Zubereitung aller Arten von Dosas hatte 😉. Veg Sagu ist […]

Weiterlesen…

Tag 2 Uttar Pradesh: Baingan Ki Lonje mit Reis

Baingan Ki Lonje ist eine einfache und sehr leckere Auberginen-Zubereitung, die ich nun öfter zubereiten werde. Eine karamellisierte Zwiebelpaste wird auf die halbierten Auberginen gestrichen und dann gebraten. Dazu gibt es wie gewohnt Reis. Uttar Pradesh ist ein großer Bundesstaat in Nordindien, der von der Landwirtschaft geprägt und ziemlich arm ist. Bekanntheit erlangt er durch […]

Weiterlesen…

Tag 1 West Bengalen: Bengali Aloo Dum mit Luchis und Lauki ka Raita

Mein erstes Gericht des Kochprojekts kam gut an und war eine große Motivation, das Projekt fortzusetzen. Meine vergangenen Misserfolge beim Frittieren schreckten mich vor der Zubereitung der Luchis ab, die eigentlich nichts anderes als Puris (frittierte Brote) sind. Überraschenderweise gelangen sie und mein Freund bat mich, sie nun regelmäßiger zuzubereiten, obwohl er frittiertes Essen normalerweise […]

Weiterlesen…

Die Acht Prinzipien der Ayurvedischen Ernährung

Ein weiterer Artikel von mir in der Ayurveda Reihe. Wie ihr lesen könnt, bin ich nach meiner Ausbildung  noch ganz im Ayurveda Fieber. Momentan arbeite ich zudem an einem zweiwöchigen Ayurveda und Yoga Online Retreat. Bei mir dreht sich also alles momentan um Ayurveda und das fühlt sich auch im Alltag richtig gut an! Das […]

Weiterlesen…

Ich habe einen Sporternährungs Sponsor

Über den Indischen Sport- und Wellness Ernährungs-Hersteller Steadfast Nutrition Ich bin wirklich stolz darauf, mich Steadfast Nutrition Athlet zu nennen. Nicht nur, dass ich sehr von den hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln profitiere, sondern es ist auch großartig, ein Teil der Steadfast Community zu sein, da Steadfast Nutrition ein breites Spektrum von Profi -Sportlern in ganz Indien und […]

Weiterlesen…

Indisches Basis Rezept

Auf unseren Reisen nehmen wir immer wieder an tollen Kochkursen teilnehmen auf denen wir raffinierte Rezepte kennenlernen. Tatsächlich ist indisches Kochen (wenigsten in Nordindien und wenn man keine geniale indische Hausfrau ist) gar nicht so kompliziert. Tatsächlich muss man eigentlich nur Wissen, wie man die Basis- in Hindi „Tharkha“ genannt- zubereitet, um anschließend dann das […]

Weiterlesen…

Köstliche selbstgemachte tibetische Nudelsuppe!

Vegetarische Thentuk mit Tofu In Manali hat man nicht nur die Möglichkeit sich durch allerhand indische und westliche Spezialitäten durch zuprobieren, sondern auch die Möglichkeit echte tibetische Speisen zu genießen. Aufgrund der nähe zu Spiti und Lahaul, Inder überwiegend Buddhisten Leben und der vielen tibetischen Flüchtlinge in Manali, wurden viele Gerichte aus Tibet übernommen. Momos, […]

Weiterlesen…

Gefüllte Auberginen

Im Januar und Februar war ich aufgrund meiner Yoga und Rajasthan Reisen ein sehr häufiger Gast bei Rekha und Rishi, die in Jodhpur ihren “ Incredible Krishna Cooking Workshop“ anbieten. Über die beiden habe ich schon in anderen Beiträgen geschrieben. In der Tat ist alles an einem Abend bei einem Kochkurs von Rekha und Rishi […]

Weiterlesen…

Gol Gappa- der wohl eigentümlichste indische Straßensnack

Gol Gappa (knuspriger Teigball = Gol; zum Essen = Gappa) ist wohl einer der beliebtesten, aber für den westlichen Gaumen auch einer der eigentümlichsten indischen Snacks überhaupt. Es ist auch bekannt unter dem Namen „Pani Puri“- ein knuspriger Puri gefüllt mit würzigem Wasser, dem Pani. […]

Weiterlesen…

Das Business des kleinen Mannes und ein Samosa Rezept

In Indien ist fast ein jeder Geschäftsmann. Sei es der Gemüseverkäufer, der Schuhputzer oder der Schneider. Fast jeder führt sein eigenes kleines Unternehmen. Meistens wird das „Geschäft“ Tag ein Tag aus auf der Straße auf- und abgebaut oder man hat eine kleine Garage mit einem Schiebegitter davor. Morgens werden dann die nötigen Utensilien und Waren […]

Weiterlesen…

Sebstgemachte Müsli Riegel für Outdoor Touren

Nicht zu trocken dürfen sie sein, schließlich müssen sie ja bei der Aktivität gekaut werden. Schmecken sollen sie natürlich auch. Gute gesunde Zutaten, die schnell Energie liefern, nicht zu teuer und einfach zu besorgen sind sollten sie enthalten. Ach ja, einen Backofen habe ich in Indien nicht, deshalb ein Müsli-Riegel Rezept ohne Backen bitte! Nach […]

Weiterlesen…

Moong Dal Bhajia (Pakora) mit Koriander Minze Chutney

– Ein indischer Snack aus grünen Linsen und indischen Gewürzen   Inder lieben das Snacken zwischendurch. Zu den beliebtesten Snacks zählen wohl Samosa (gefüllte Teigtaschen) und Pakora (meist im Teig frittiertes Gemüse). Beinahe an jeder Straßenecke Indiens gibt es wenigstens einen Stand, wo die köstlichen Kleinigkeiten im heißen Öl gold-braun ausgebacken werden. Bei dem heutigen Gericht […]

Weiterlesen…

Fleischlos durch Indien

Als Vegetarier oder Veganer durch Indien reisen Als reisender Vegetarier befindet man sich in Indien in einem wahren Paradies. Fast 80% Prozent der Inder sind vegetarisch und verzichten auf Fleisch. Mancherorts sind es sogar fast an die 100% und in einigen wenigen Orten, wie Kerala oder in den Bergstaaten auch einmal weniger. Doch egal wo […]

Weiterlesen…

Verpflegung während einer alpinen Bergbesteigung im indischen Himalaya

Man ist einfach das, was einem schmeckt! Ähhhhhh- eher nein! Bei einer Expedition im alpinen Stil gelten andere Regeln! […]

Weiterlesen…

Südindische Küche: Keralisches Bohnen Thoran

   Ein Thoran ist ein südindisches Gemüsegericht, bei der das Gemüse mit geraspelter Kokosnuss und südindischen Gewürzen in Öl gebraten wird. Besonders gut schmeckt es zusammen mit einem Linsengericht zu Reis oder  indischem Fladenbrot. […]

Weiterlesen…

Meine selbstgemachten Energie Bällchen- „MTB Laddus“

Lecker, einfach ohne Backen und Gesund! Aufgrund meiner recht extremen Aktivitäten im Mountainbiking und Bergsport brauche ich oft eine schnelle Energiequelle. Gerade bei mehrstündigen Mountainbike Rennen ohne Zwischenstopp, aber auch während einer Bergexpedition, ist es wichtig, dass ich immer einen kleinen Nachschub an hochkalorischer Verpflegung mit dabei habe, die sowohl leicht verdaulich, als auch einfach […]

Weiterlesen…

Im Land, wo der Pfeffer wächst

Ich freue mich immer wieder sehr über eine Reise in das grüne Kerala am südlichsten Zipfel Indiens. Hier, im sogenannten Land der Kokosnüsse und von den Indern als “ Gottes eigenes Land“ getauft, reist es sich nicht nur vergleichbar entspannt, sondern es gibt auch unglaublich viel auf relativ kleiner Fläche zu erleben und zu bestaunen. […]

Weiterlesen…

Safran Lassi- Ein Nachtisch, bei dem sich das Normale in eine Köstlichkeit verwandelt

Wir kennen Lassis, na klar: Das indische Jogurtgetränk hat sich in Deutschland ja mittlerweile zu einem beliebten Trend-Getränk entwickelt. Gerade im Sommer tut der kühlende Yogurt gemixt mit frischen Früchten wie Mango, Banane oder Papaya richtig gut. […]

Weiterlesen…

Liebe geht durch den Magen

Eine Liebe, die die ungeschriebenen Gesetze des Kastensystems trotzt Rekha und Rishi scheinen ein ganz normales indisches Pärchen, in einem ganz normalen indischen zuhause in Jodhpur zu sein. Als wir von Rishi mit der Auto-Rikschah von unserem Hotel abgeholt werden, um an einem Kochkurs mit seiner Frau Rekha teilzunehmen, lernen wir einen freundlichen Rikschafahrer kennen, […]

Weiterlesen…

Kurkuma-Gemüse-Curry- Ein delikates Gericht mit kurioser Zutat

Im hinduistischen Rajasthan gibt es kein Weihnachten. Doch würde das Weihnachtsfest begangen werden, würde man in dem Wüstenstaat zu diesem besonderen Anlass sicherlich das königliche Gericht „Haldi Subzi“ servieren. Das vegetarische Gericht ist eine wunderbare Kombination aus besten Zutaten und kann auch hier in Deutschland als vegetarische Alternative zum Weihnachtsmahl serviert werden. Etwas Besonderes ist es […]

Weiterlesen…

Indische Süßigkeiten- jetzt gibts Zucker!!!

Der Vater eines gutes Freundes von mir führt den bekanntesten Süßigkeitenladen im Kullu Tal. Wer indische Süßigkeiten schon einmal probiert hat, weiß, dass sie sehr süß, aber auch sehr lecker sind. Der Laden wurde von Ajus(der Name meines Freundes) Großvater 1945 in Kullu eröffnet. Damals musste er mit seiner Familie aus dem heutigen Pakistan fliehen. […]

Weiterlesen…

5. Essen in Indien: Wo isst man am besten in Indien?

1. Zuhause schmeckt’s am besten… Wo isst man am besten? Natürlich bei einer indischen Mama!!! Indische Frauen haben das Kochen einfach im Blut und es schmeckt immer ausgezeichnet!!! Wer nicht gerade Freunde in Indien hat und keine Möglichkeit besteht, bei einer Familie zuhause zuleben, sollte allein der Mahlzeiten wegen in einem sogenannten Homestay wohnen! Das […]

Weiterlesen…

4. Essen in Indien: Straßen-Snacks

Sie sind lecker, sie sind gesellig, sie sind (oft) fettig und manchmal gefährlich: Indische Straßensnacks! Keine andere Nation ist wohl besser im Snacken als die Inder. Gegen drei Uhr, wenn der erste Hunger aufkommt, bis in die frühen Abendstunden hinein versammeln sie sich auf den Straßen und genießen zusammen mit Freunden die köstlichen Kleinigkeiten. […]

Weiterlesen…

Yummy! Indische Okraschoten

Interesse an ein leckeres indisches Okra-Rezept von unserem Ashram Koch Pappu? Während unseres Ayurveda Yoga Retreats hatten wir nämlich nicht nur schöne Yoga Stunden und Ayurveda Anwendungen, sondern auch sehr gutes Essen! Aber lest doch am besten selbst. Neben meinem Indischen Rezept findet ihr auf Dominiks Veggi4life Blog auch viele tolle andere Rezept-Ideen! Hier noch ein […]

Weiterlesen…

3. Essen in Indien: Wie isst man in Indien

In Indien isst man anders als bei uns in Deutschland; In indischen Restaurants sitzt man zwar meist an Tischen und auf Stühlen und bekommt zumindest einen Löffel, in kleineren Einrichtungen oder aber  bei den Menschen zuhause, kann es aber auch passieren, das man auf dem Boden im kreuzbeinigen Sitz isst und seine bloßen Hände zum  Einsatz kommen! […]

Weiterlesen…

2. Essen in Indien: Was sollte vermieden werden?

Obst und Gemüse vor dem Verzehr entweder Schälen oder Kochen Einer der größten Sorgen, die Indien Reisende beschäftigt: was kann man in Indien unbeschadet zu sich nehme nehmen und welche Lebensmittel sollte man vielleicht doch lieber während der Zeit in Indien meiden? Grundsätzlich gilt: es ist eher unwichtiger was man in Indien isst, als viel mehr […]

Weiterlesen…

1. Essen in Indien: Was wird in Indien gegessen?

Bei vielen spielt die Esskultur während einer Reise in ein fremdes Land eine große Rolle. Tatsächlich erzählen uns Essgewohnheiten viel über die Menschen und das Land und so ist es natürlich auch in Indien. Nur das Indien so groß ist, dass sich die Gerichte innerhalb Indiens mindestens genauso stark unterscheiden, wie in Europa. Reise ich […]

Weiterlesen…

Indisches Brennnessel Gemüse

Kostengünstig, einfach zubereitet, vegan und Gesund!!!! Brennnesseln als indische Hauptspeise Als ich in Ashok’s Bergdorf zu Besuch war, habe ich nicht nur viel an Erfahrung, sondern auch ein leckeres und kinderleichtes Rezept zur Zubereitung von Brennnesseln als Gemüse mitgebracht!! Rezept für 4 Personen Zutaten: 1 kg Brennnesseln 50 g Reis Salz nach Geschmack 20 g […]

Weiterlesen…

Kath Katha – Gemüse Curry aus Goa

Es ist bei uns schon so etwas wie eine Tradition, dass wenn ich von Indien nach Deutschland komme, mit Freunden und Familie indisch gekocht wird! Wenn wir in Indien kochen, bereiten wir unsere Mahlzeiten relativ einfach zu immer nach dem gleichen Schema, so wie eben täglich in der Bergregion in Indien zu Hause gekocht wird. […]

Weiterlesen…

Rezept: gefüllte indische Paprikaschoten

Ich liebe indisches Essen und um ehrlich zu sein, ist das auch ein Grund warum ich schon so lange in Indien bin. Die indische Ernährung passt genau zu mir: vollwertige vegetarische Mahlzeiten, gut gewürzt mit viel Linsen, Gemüse, Reise, Jogurt und selbstgemachtem Brot. Mittlerweile beherrsche ich die Kunst des indischen Kochens auch schon ganz gut […]

Weiterlesen…

Indischer Koch Unterricht in Manali

Neben Trekking Touren, Klettern, Mountainbiking, Expeditionen biete ich auch indischen Koch Unterricht an. Den Kochunterricht gebe ich natürlich nicht selbst und ich habe auch keine Einnahmen damit, sondern stelle nur den Kontakt zu der hervorragenden Köchin Narvada her. Ansonsten einfach die direkte Webseite besuchen. Narvada ist eine indische Frau im mittleren Alters die in Vaschisht, in der […]

Weiterlesen…

Tibetische Käse-Spinat Momos – gedämpfte Teigtaschen

-mein Favorit! Teig für 70 Momos (können mit beliebigen Inhalt gefüllt werden) ½ kg Weizenmehl 1 Teelöfel Backpulver 2 Tassen Wasser Das Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Langsam Wasser dazugeben und mit der Hand (zuerst nur mit dem Mittelfinger) verkneten, bis ein schöner glatter Teig entsteht. Der Teig sollte für 5 min gut durch […]

Weiterlesen…

Copyright © 2021 Chalo! Reisen