Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Yoga Trekking in Indien

Yoga und sein Geburtsland Indien  passen thematisch ja ganz gut zusammen, aber was hat „Trekking“  den da in der Überschrift verloren? Und was soll „Yoga Trekking“ überhaupt bedeuten?

Yoga in den Bergen

Yoga in den Bergen

Im folgenden Artikel werde ich versuchen diese Frage zu klären!

Der mächtige Himalaya

Indien ist bekannt für schöne Frauen in Saris, bunte Märkte, das Taj Mahal, fremde Gewürze, Goas Strände und vielleicht auch für die Armut seiner Bewohner. Kaum einer verbindet den Himalaya mit Indien, der einen großen Teil des indischen Subkontinents einnimmt und die Wohnstätte vieler hinduistischer Götter, wie zum Beispiel von Parvati und Shiva, ist. Daneben befinden sich unzählige heilige Berge im Himalaya, die als Pilgerstätte dienen und viele Yogis und Heilige kommen in das große Gebirge um hier friedlich zu meditieren.

Yoga Trekking- Yoga Stunde am Morgen

Yoga Trekking- Yoga Stunde am Morgen

Der indische Teil des Himalayas ist, im Vergleich zum nepalesischen, touristisch noch relativ unerschlossen. Nichtsdestotrotz, oder vielleicht sollte man sagen, gerade deshalb, eignet es sich perfekt um die Schönheit und Unberührtheit der gigantischen Bergwelt zu erfahren.

Hier gibt es grüne Bergwiesen, auf denen  gesunde Schafe weiden; Rauschende, klare Bäche bahnen sich ihren Weg hinab in die Täler und hohe, vom Schnee bedeckte Gipfel ragen steil hinauf in den Himmel. Der perfekte Ort für etwas Ruhe, Spiritualität und Bewegung!

Trekking- mehrtägige Wandertouren in den Bergen

Einige Touristen Indiens kommen die engen, verschlungenen Straßen hinauf in den kleinen Bergort Manali extra nur, um von hieraus für ein paar Tage oder sogar Wochen auf den Bergpfaden des Himalayas zu wandern. Das nennt sich dann Trekking. Die Treks werden von ausgebildeten Bergführern, Lastpferden und Köchen begleitet . Vom Zelt, über die Kochausrüstung bis hin zum Toiletten Zelt ist alles mit auf den Trekkingtouren dabei.

Der Koch bereitet frische und gesunde indische Speisen zu

Der Koch bereitet frische und gesunde indische Speisen zu

Um Manali herum gibt es unzählige Treks für die verschiedensten Bedürfnisse: da sind die leichten Rundtouren, die zu heiligen Seen oder über niedrige Pässe in abgeschiedene Dörfer führen, oder auch die langen, anstrengenden Treks in die hohen und trockenen Bergwüsten der Regionen Ladakh und Spiti. Besonders die erste Variante  eignet sich perfekt dazu, eine Yogamatte mit sich zutragen, um in der stillen Bergwelt Yoga zu praktizieren.

Die perfekte Kombination: Trekking und Yoga

Hat man nun auch noch einen Yogalehrer mit dabei und einen guten Koch, der leckere und gesunde indische Speisen zubereitet, dann nennt sich das ganze „Yoga Trekking“.

Yoga auf dem Hamta Pass Trek

Yoga auf dem Hamta Pass Trek

Yoga Trekking ist eine harmonierende Komposition aus leichten Tageswanderungen in der wunderschönen Bergwelt des Himalayas, Pranayama und Asana Praxis in den frühen Morgen- und Abendstunden, Mantra Chanten am Lagerfeuer und vegetarisch- indischem Essen!

Die Touren können kurze Rundtreks sein, bei denen auch einmal an einem besonders schönen Lagerplatz, wie an einem heiligen See, mehrere Tage verweilt wird, oder längere Touren mit einem bestimmten Ziel, wie einem Berg, einer spirituellen Stätte oder ein abgeschiedenes kleines Bergdorf.

Man spuert die Kraft der Berge

Man spuert die Kraft der Berge

Geeignet ist Yoga Trekking für Jedermann: Sei es der Sport Junkie, der sich neben viel Bewegung auch etwas dehnen und strecken möchte, die gestresste Managerin, die wieder zu sich finden will, oder praktizierende Yogis, die gern tiefer in ihre Praxis eindringen und dabei das Geburtsland des Yogas kennen lernen wollen.

Auch das Level der Yoga Praktizierenden spielt keine Rolle. Inmitten der Berge ist es nur wichtig, seinem eigenen Ziel zu Folgen, sowie Ruhe und Entspannung zu finden. Dabei werden die Wanderungen selbst oft als Meditation war genommen, während mit jedem weiteren Schritt immer mehr zu denken aufgehört wird.

Die etwas andere Yoga Reise

Besonders die Sommermonate sind gut für so eine intensive Yoga Praxis in den Bergen geeignet. Oft wird diese Art von Yoga Reise mit einem Besuch der heiligen indischen Städte wie Rishikesh oder Varansi kombiniert und findet ihren runden Abschluss an Keralas oder Goas Stränden.