Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Bergsteigen- eine Sucht!

Hat man einmal angefangen Gipfel zu besteigen, dann kann man wohl nicht mehr aufhören! Mich hat der Bergsport jedenfalls gepackt und nun zieht es mich von einem Gipfel auf den nächsten.

Die Berge- sie lassen einem nicht mehr los

Die Berge- sie lassen einem nicht mehr los

Nach der erfolgreichen Deo Tibba Expedition haben wir unseren akklimatisierten Zustand genutzt und sind im alpinen Stil in in drei Tagen auf den Friendship Peak (5289 m) gestiegen!

Ein tolles Erlebnis! Der Friendship Gipfel ist ein technisch einfacher, aber wunderschöner Gipfel. Normalerweise dauert die Expedition insgesamt 7-10 Tage, doch ich und meine zwei Begleiter waren so fit, dass wir den Auf- und Abstieg in drei Tagen meistern konnten. Dadurch wurde die Tour natürlich doch körperlich etwas intensiver. Wir hatten keine Träger oder Pferde, so dass wir alle um die 20 kg trugen: Zelt, Verpflegung, Ausrüstung! Trotz der Last, genossen wir es, die Berge für uns alleine zu haben!

 

Hier ein paar Impressionen des kurzen, aber intensiven Abenteuers!