Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Deo Tibba Expedition Juni 2015

Eine zehntägige Expedition zum 6001 m Deo Tibba brachte 8 erfolgreiche Bergsteiger hoch hinauf!

Eine Bergexpedition hoch hinauf auf 6001 m im indischen Himalaya

Eine Bergexpedition hoch hinauf auf 6001 m im indischen Himalaya

Es waren zehn harte, aber gute Tage in denen wir nicht nur viel über Bergsteiger Techniken und den Himalaya lernten, sondern auch viel über uns selbst!

Eine Bergbesteigung ist nicht nur körperlich, sondern auch mental anstrengend: für mehrere Tage lebt man in einer unwirtlichen Gegend und ist nur von Schnee in hoher Höhe umgeben. Über 4000 Meter  gibt es kein Leben, sondern nur die atemberaubende Schönheit der mächtigen Himalaya Berge.

Hier oben zählt es, sich warm zu halten, gut zu essen, zu schlafen und und so hoch zu klettern, bis es nicht mehr weiter hoch geht, bis man endlich den Gipfel erreicht hat, dankbar auf den Boden fällt und glücklich die Pracht der Berge in sich aufnimmt!

Bei einer Bergbesteigung zählen Zusammenhalt, Willensstärke, Durchhaltevermögen und Vorsicht! Nur ein sicherer Bergsteiger ist ein erfolgreicher Bergsteiger! Sicherheit gibt es nur, wenn man mit bedacht und Vorsicht den Berg besteigt. Mit Geduld wartet man tagelang im Camp auf das richtige Wetter, kontrolliert mehrfach die Sicherungsseile und Ausrüstung und achtet darauf, dass man sich langsam und gut an die Höhe gewöhnt.

Bergsteigen heißt nicht, den Berg so schnell wie möglich zu erklimmen, sondern mit Ruhe und klaren Geist wichtige Entscheidungen zu fällen und dann kraftvoll Schritt für Schritt den Aufstieg zu wagen!

Hier zunächst ein paar Fotos für die ersten Eindrücke: