Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Mit dem Flugzeug nach Indien Reisen -ein kurzes Resumee über die verschiedenen Fluglinien und Flughäfen

Wie oft ich nun schon von und nach Indien gereist bin vermag ich nicht mehr zu zählen. Angefangen hatte mein indisches Abenteuer ja mit 19 als Freiwillige in Delhi. Gemeinsam mit einer Freundin arbeitete ich im Rahmen des Weltwärtsprogrammes für eine indischen NGO in einem Slum im Süden Delhis.

Damals vor vier Jahren sind wir mit Emirates von Frankfurt über Dubai nach Delhi geflogen. Zugegeben mit Emirates hatte ich das luxuriöseste Flugvergnügen: viel Platz, ein schönes Entertainment-Programm, saubere Toiletten und sehr leckeres Essen.  Als Brandenburgerin allerdings erst einmal nach Frankfurt zukommen ist erstens recht zeitaufwendig und zweitens auch wieder kostenintensiv, wenn man nicht gerade über ein Rail&Fly Ticket verfügt. So bin ich übrigens auch einmal nach Delhi geflogen: Zuerst mit der Bahn und dann mit Air India von Frankfurt weiter. Durch die nicht ganz so günstigen Verbindungen mussten wir eine Nacht im Motel übernachten und die Struktur des großen Frankfurter Flughafen empfand ich als sehr verwirrend. Kilometerweit wurden wir durch den Flughafen geleitet um schließlich am Gate anzukommen.

Wie auch immer, solange der große Flughafen in Berlin nicht öffnet, wird es wohl die günstigsten Flüge weiterhin von Frankfurt geben. Direktflüge mit Lufthansa und Air India gibt es neben Frankfurt auch von München.

Generell sind Flüge nach Indien vergleichsweise recht günstig. Selbst wenn man nur einen Monat vor Reiseantritt einen Hin- und Rückflug bucht, kosten die Tickets zusammen um die 500 Euro.

Mit Air India bin ich dreimal geflogen. Zweimal in einem fast lehren Flieger, das andere Mal war der Airbus bis zum letzten Platz voll: schön für die Airline, nicht so schön für den Kunden: Dann ist es im Flugzeug ziemlich eng. Auch hatte mich die Atmosphere und das Essen nicht ganz überzeugt.

Sehr zufrieden hingegen war ich mit Turkish-Airlines von Berlin nach Delhi über Istanbul. Sehr angenehme Flüge mit kurzen Wartezeiten in Istanbul, sehr gutes Essen und großartiger Service.

Die günstigsten Flüge von Berlin hatte ich soweit immer mit der russischen Airline Aeroflot . Der Große Pluspunkt: man darf zwei Gepäckstücke mit jeweils 20 kg mitnehmen. Ansonsten waren die Flugzeuge nie voll. Der Flughafen in Moskau ist schön, die Verpflegung an Bord ist deftig russisch. Auch mit Finnair nach Berlin über Helsinki war es ähnlich nett und auch  nicht weiter spektakulär. Die Wartezeiten sowohl in Moskau, als auch in Helsinki können auch mal gut bei über 4 Stunden liegen.

Auch über Amsterdam von Berlin nach Delhi bin ich einmal geflogen und war auch nicht so begeistert. Es war eng und nicht ganz so sauber, das Essen war aber gut. Außerdem ist der Flughafen in Amsterdam sehr schön und unkompliziert, obwohl wir  eine etwas längerer Wartezeit dort hatten.

Heute fliege ich mit Darwin Airlines und AerFrance von Leipzig über Paris nach Bangalore. Der Flieger der Darwin-Airline war nur ein 50 Sitzer, sodass ich ein einzelnen Platz am Fenster hatte, auch einmal ganz schön. Zum Frühstück auf den 1  1/2 stündigen Flug gab es einen Pick-Up. Na, kann man auch mit leben.

Übrigens: Bei allen den zuvor genannten Airlines sind die Mahlzeiten immer mit dabei. Dies trifft auch auf meinen jetztigen Flug von Paris mit Airfrance zu. Heute ist es wieder voll im Flugzeug. Qualitativ hält diese Airline mit Aeroflott und Finnair mit.

Heute war es nur am Flughafen kompliziert. Ich musste auschecken um wieder einzuchecken, da ich die Airline wechselte. Es war nicht sehr ersichtlich und ich musste mich mehrmals durchfragen. Das internationale Terminal war weit entfernt, aber die Flughafen und AirFrance-Mitarbeiter waren sehr nett und hatten mir sehr geholfen doch noch rechtzeitig am Gate anzukommen. Hoffentlich ist mein durchgechecktes Gepäck nun auch mit dabei !

Nun noch zu meiner schlechtesten Erfahrung. Zugegeben ich war selbst schuld, wollte ich doch wieder einmal ganz besonders günstig fliegen!

Von Delhi nach Dubai, einen sehr schönen un übersichtlichen Flughafen mit kostenlosem W-Lan übrigens, verlief alles glatt. Doch dann begann der Ärger! Sollte jemand versuchen mit PEGASUS AIRLINE zureisen, dem rate ich strengstens davon ab! Zum einen lassen Sie sich jedes extra Kilo auf den Cent genau nachbezahlen. Alle anderen Airlines sind da alle kulant bei 2-3 Kilo mehr auf der Waage. Dann bekommt man sein Anschlussticket immer erst direkt am Fluhafen, langes Warten und mögliches ein- und wieder ausreisen nach Dubai waren bei mir die Folge. Zudem spricht niemand bei dieser Airline Englisch und Verbindungszeiten auf den Flughäfen von bis zu 18 Stunen  sind möglich. Ich hatte auch noch das zusätzliche Pech, dass mein Flugzeug einen defekt hatte und ich einen Tag später ankam, da ich alle meine Anschlussverbindungen verpasste! Ach ja, Verpflegung ist bei dieser Airline auch nicht inklusive, also lieber Finger weg von Pegasus Airline.

Natürlich beruhen alle diese Aussagen auf rein persönliche und subjektive Erlebnisse, die teilweise auch nur einmalig gemacht wurden sind, aber vielleicht hilft dieser Eintrag doch bei der richtigen Wahl der Flugstrecke auf den Weg nach Indien.

Hier noch einmal eine tabellarische Zusammenfassung:

Türkisch Airlines Emirates Aeroflott Finnair Air France/Darwin Airline Air India KLM Pegasus Airline
Ausstattung Viel Platz, sauber, gut ausgestattet Weiträumig, sauber, luxuriös Normal, einfach Normal, einfach Normal, sauber , einfach Normal, eng, nicht ganz so sauber Normal, eng, nicht so sauber, kaputt Normal,sauber, nur kleine Maschinene
Peronal Sehr freundlich Sehr höflich Ok(reden zuerst immer russisch nett Sehr freundlich freundlich nett nett
Essen Sehr gut, frisch Sehr gut, frisch Sehr deftig, trocken, üppig Ganz gut, besonders auf der kurzen Strecke nach Berlin Gut, ungewürzt, nicht zu mächtig Ok, bisschen Pfad gut Kein Essen
Flughafen Übersichtlich, schön, Istanbul Sehr gut, kostenlos W-Lan. Übersichtlich, Dubai Gut, sehr weiträumig, viel laufen von Gate zu Gate,freies W-lan, Moskau Gut, sehr weiträumig, Helsinki, übersichtlich, weitläufig Kompliziert, weil vom europäischen zum internationalen Terminal mit Auschecken,15 min Internet Frei Paris Direkt Flug, aber Frankfurt sehr komplizierte Logistik Sehr schön, mit schönen Ruhe-Oasen Flughafen sehr einfach, wenig Einkaufsmöglichkeiten, klein, aber leicht überschaubar, kurze Wege, Istanbul
Dauer/verbindung 7-9 Stunden 11-12 Stunden 9-14 Stunden 11-14 Stunden 14 Stunden, allerdings direkt nach Bangalore! 7-8 Stunden 9-11 Stunden 18-28 Stunden oder bei Pech noch länger