Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Spezialreise

Reisenummer: 86
Reise drucken

Zweiwöchige Boulder Reise in Hampi 06.-20.01.2018

15 Tage Bergsteigen und Klettertouren, Sporturlaub

Reiseverlaufskarte zu Zweiwöchige Boulder Reise in Hampi 06.-20.01.2018

Teilnehmerzahl: ab 5 Teilnehmern

Anforderung: 2 von 10

Die Anforderungen legt ihr selber fest. Hier kann jeder klettern. Ob Anfänger oder Profi- alle kommen hier auf ihre Kosten.
Von Routen ab Schwierigkeitsgrad 4 bis 8 ist alles dabei. Mit dabei sind professionelle Boulderguides die euch die Boulder und Routen zeigen.
Seid offen für neues und etwas flexibel- immerhin seid ihr in Indien

Eine zweiwöchige Reise zu einem der weltweit schönsten und größten Bouldergebieten. Es geht nach Südindien in den kleinen idyllischen Ort Hampi. Für die einen ist Hampi wegen seines Unesco Weltkulturerbes interessant, andere frönen in Hampi ihr Hippie-Dasein und wir reisen in die grüne Oase um Hampis Bouldern gebührende Aufmerksamkeit zu schenken. Jährlich pilgern die besten Boulderer aus der ganzen Welt über die Wintermonate nach Hampi und wir sind mit dabei!

Denn Hampi zeichnet sich neben seinen Palmen, Tempeln und Reisfeldern vor allem durch seine Felsen aus, die hier wie ausgestreut zu Millionen aufzufinden sind.

Organisiert und begleitet wird diese Tour von Sarah. Sie lebt schon seit einigen Jahren in Indien, ist Yogalehrerin und mit den örtlichen Gegebenheiten bestens vertraut.

In Hampi selbst treffen wir auf die beiden Einheimischen Jungs Tom und Jerry. Beide sind in Hampi aufgewachsen und sind nicht nur exzellente Kletterer, sondern kennen hier (fast) jede Route  und können diese auch klettern!
Gewohnt wird in komfortablen Hütten unter Palmen auf Hampi Island, einem Backpacker Paradies mit gemütlichen Cafes und Restaurants und natürlich in Laufdistanz zu den Bouldern.

In Hampi wird es tagsüber sehr warm und so werden wir uns täglich morgens und abends an das Bouldern machen. Dazwischen bleibt Zeit für Entspannung, Ausflüge und Regeneration. Außerdem wird Sarah täglich Yogastunden zum Ausgleich anbieten.

Ein Besuch auf den Hanuman Tempel zum Sonnenaufgang und ein Ausflug zum nahe gelegenem See sind ein Muss.

Außerdem wird es zwischendurch eine zweitägige Tour nach Goa zum Meer geben. Denn die Felsen in Hampi sind scharf und fordernd- da tut auch etwas Erholung zwischendurch ganz gut.

Tag 1 Abreise aus Deutschland

Wir kommen mitten in der Nacht in Bangalore an und checken in unser Hotel ein. Übernachtung im Hotel

Tag 2 Bangalore und Nachtfahrt nach Hampi

Tagsüber erkunden wir die IT-Metropole Bangalore und wer mag, kann auch schon in der Indoor-Halle klettern gehen. Ansonsten nehmen wir an einer Führung durch die Südindische Stadt teil mit Besuch von Märkten, Parks und Tempeln. Am Abend geht es mit dem Bus (Zug) über Nacht nach Hampi. Nachtfahrt im Bus oder Zug. (F/-/-)

Tag 3 Ankunft in Hampi

Früh am Morgen erreichen wir unser Ziel: Hampi. Das kleine historisch bedeutsame Städtchen mit seinen Tempeln und Palastruinen liegt idyllisch an einem kleinen Fluss inmitten von Palmen und Reisefeldern. Kilometerweit liegen ringsherum Boulder über Boulder. Hier sind wir richtig!

Nach einer Dusche und einem leckeren Frühstück, treffen wir auf unsere Boulderguides Tom und Jerry, zwei einheimische Jungs, die hier aufgewachsen sind und (fast) jeden Boulder kennen und auch klettern können.

Nach der großen Mittagshitze geht es am Nachmittag zur ersten Kletter- Session. Übernachtung im Cottage (-/-/-)

Tag 4- Tag 7 Bouldern in Hampi

In Hampi ist das Leben unkompliziert: Früh morgens geht es mit Tom und Jerry raus zum Klettern, dann geht es in ein nettes Backpacker Café zum ausgiebigen Frühstücken und am Nachmittag geht es wieder an den Fels.

Die Felsen sind scharf und unsere Hände brauchen einige Tage um sich daran zu gewöhnen. Doch die anspruchsvollen und unendlich vielen Routen und Hampis Schönheit machen Laune.

Zusätzlich findet täglich Yoga zwischen den Felsen statt, sowie Ausflüge mit dem Fahrrad und Moped zu nahe gelegenen Tempeln und Seen. Übernachtung im Cottage (-/-/-)

Tag 7 Nachtfahrt nach Goa

Für zwei Tage geht es zur Erholung an den Strand. Dafür starten wir am Abend des achten Tages. Dieser Ausflug ist natürlich freiwillig und wer mag, kann gern auch die nächsten tage in Hampi verbringen oder einen Ausflug in das Sportketterparadies Badami unternehmen. Übernachtung im Sleeperbus (-/-/-)

Tag 8 und Tag 9

Baden-Sonne-Strand. Unsere Finger und Muskeln erholen sich. Am Morgen und Abend werden Yoga Stunden angeboten. Auch ein Ausflug in die Gewürzplantage kann sich lohnen. Übernachtung im Cottage (-/-/-)

Tag 9 Nachtfahrt zurück nach Hampi

Nach einem Strandtag in Goa geht es am Abend mit dem Bus wieder zurück nach Hampi. Nachtfahrt im Sleeperbus. (-/-/-)

Tag 10 -Tag 14

5 volle Tage um noch einmal ausgiebig zu Bouldern und seine „Probleme“ zu lösen. Übernachtung im Cottage (-/-/-)

Tag 14 Abreise Hampi mit dem Nachtbus/Zug

Am Abend geht es über Nacht zurück nach Bangalore. Nachtfahrt im Sleeperbus oder Zug (-/-/-)

Tag 15 Ankunft in Bangalore und Abreise nach Deutschland

Früh am Morgen erreichen wir Bangalore- je nach Abflugszeit verbringen wir einen weiteren Tag in Bangalore zum Bummeln, Klettern oder einfach nur um noch einmal indische Luft zu schnuppern. Tagsüber Hotelzimmer (F/-/-)

 

Inkludierte Leistungen:

  • Alle Unterkünfte im Doppelzimmer (in Bangalore mit Frühstück)
  • Kompletter Transport im Nachtbus oder Zug Bangalore-Hampi/ Hampi Goa
  • Transfer von und zum Flughafen
  • Sightseeing in Bangalore
  • Deutschsprachige Reisebegleitung und Yoga Lehrerin
  • Boulderguides in Hampi
  • Crashpads, Kletterkarten
  • tägliche Yoga Stunden

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Internationaler Flug
  • Visum (ca. 45 Euro)
  • Mahlzeiten (ca 2-4 Euro pro Mahlzeit)
  • Aktivitäten in Hampi neben Yoga und Bouldern (Fahrradausflüge, Moped etc. gegen Aufpreis möglich)
  • Kletterausrüstung (Schuhe, Kreide etc.)

6.-20. Januar 2018 ab 5 Teilnehmern für 900 Euro pro Person

Du hast Lust auf die Tour aber keine Zeit zu diesem Termin? Schnapp dir deine Freunde und ab 5 Personen kann die Reise zu eurem Wunschtermin zum gleichen Preis stattfinden.

Natürlich ist diese Tour auch schon ab zwei Teilnehmern möglich und auch verlängerbar. Einfach eine Anfrage per Mail stellen.

Zur Region

Hampi ist einmal ein bedeutsames Königreich gewesen. Heute ist es UNESCO Weltkulturerbe. Hier könnt ihr mehr über Hampi lesen.

Von November bis März ist es angenehm warm, wenn nicht gar heiß und man braucht nur leichte Kleidung. An den Stränden Goas kann man in normaler Badebekleidung schwimmen. Ab März steigen die Temperaturen an und es wird humid, sodass man viel schwitzt und auf seinen Kreislauf Acht geben sollte. Von Juni bis Ende September ist die Regenzeit und viele saisonale Unterkünfte und Restaurants haben geschlossen. Es regnet in dieser Zeit recht heftig.

Gefahren

Besonders in den Reisfeldern ist auf Giftschlangen aufzupassen und sie sollten nicht mit losem Schuhwerk betreten werden.

Unterkünfte

Unsere Unterkünfte während der Touren sind landestypische und einfache Pensionen, Homestays oder Hotels mit Klimaanlage in 2 bis 3 Sterne Kategorien. Sie sind sauber, in ruhiger Lage gelegen, meist mit Balkon.

Reisebegleitung und Yoga Lehrerin

Unsere Reisebegleitung und Yogalehrerin Sarah lebt Yoga in seinem Ursprungsland Indien und hat hier auch gelernt. Sie hat eine 500 Stunden Zertifizierung der Yoga Alliance im Hatha Yoga und Traditionellem Yoga mit Yoga Therapie. Zusätzlich belegte sie Kurse im Shivananda, Ashtanga, Vinyasa und Kundalini Yoga und bildet sich ständig weiter fort.

Seit mehreren Jahren führt sie Reisen aller Art durch Indien- von Trekking und Bergsteigertouren im Himalaya, über Mountainbike und Fahrradreisen, bis hin zu Kultur- und Studententrips.