Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Reisenummer: 25
Reise drucken

Mountainbiking Tour zum Bijli Mahadev Tempel

3 Tage Fahrradreisen / MTB

Teilnehmerzahl: ab 2 Personen

Anforderung: 7 von 10

Die Straße ist zum Teil steinig, sandig oder schlammig, mal geht es lange bergauf, ein anderes Mal ziemlich steil bergab. Grundkenntnisse im Mountainbiking, sowie eine gute Fitness werden vorausgesetzt.

Die Tour ist ideal für echte Mountainbiker, die die Herausforderung des puren „Off Road“ lieben! Eine dreitägige Tour die in Manali startet und endet. Dabei genießen wir nicht nur die tolle Fahrt, sondern auch die grandiosen Aussichten ins Kullu und Pavarti Tal!

Tag 1 Manali nach Naggar (22 km) nach Jana (12 km) (34 km)

Wir folgen der Straße von Manali auf der rechten Seite des Flusses Beas. Dabei durchqueren wir viele kleine Dörfer, Reisfelder und Apfelplantagen, bis wir Naggar erreichen. Im 16. Jahrhundert war das Dorf die Hauptstadt Kullus. Die Burg, nun ein sogenanntes “ Heritage Hotel”, ist der einzige Beweis der glorreichen Vergangenheit Naggars. Hier in Naggar befindet sich auch das ehemalige Haus des berühmten russischen Künstlers Nicholas Röhrrich. Nun ist es ein schönes Museum.

Während der Weg nach Naggar nur abwärts geht, führen die 12 km nach Jana, unserem nächsten Ziel, steil bergauf. Jana ist noch eines der ältesten Dörfer im Kullutal. Hier, an einem kleinen Wasserfall, haben wir die Möglichkeit, noch echtes traditionales Essen der Region zu probieren, während wir den Ausblick hinunter ins Kullutal genießen. (Übernachtung im Zelt/Hütte) -/M/A

Tag 2 Jana nach Bijli Mahadev Temple (2460 m) 25 km off Road

Heute beginnt das wahre Mountainbiking, denn ab hier ist der Weg nicht mehr befestigt. Wir nutzen unsere Technik, während wir über Geröll und durch Schlamm fahren. Wir haben immer einen faszinierenden Blick auf die Umgebung.

Zuerst geht es 15 km bergauf, viel Ausdauervermögen ist gefragt! Aber danach genießen wir die Abfahrt: 10 km bis zum berühmten Bijli Mahadev Tempel. Dieser Tempel ist ein ungewöhnlicher Tempel. Er ist Lord Shiva, dem Gewittergott, gewidmetund aus dem Tempel raft ein eisener Pfosten, in dem regelmäßig bei gewittern der Blitz einschlägt. (Übernachtung im Zelt) F/M/A

Tag 3 Bijli Mahadev nach Kais (33 km) via Maftikochar (Jeeppiste), dann zurück nach Manali mit dem Jeep

Für 15 km nehmen wir den gleichen Weg zurück, 10 davon bergauf. Aber nach diesen 10 km geht es 13 km bergab bis nach Kais. Hier gibt es ein berühmtes buddhistisches Kloster zu besichtigen. Danach genießen wir die Fahrt
mit dem Jeep zurück nach Manali. Nach Lust und Laune kann die Strecke zurück nach Manali auch mit den Mountainbikes gefahren werden!(Übernachtung) F/M/A

inkludierte Leistungen:

  • 3 Tage Mountainbike (Scott/Trek)
  • 2 Nächte im Zelt oder in Hütte
  • 3 Tage Vollverpflegung
  • Begleitfahrzeug
  • Mountainbike Führer und Mechaniker
  • deutschsprachige Begleitung

Diese Tour ist von April bis Dezember möglich.

Bei 2 Teilnehmern ab 300 Euro pro Person!

Region

Wir befinden uns mitten im Himalaya in dem Bundesstaat Himachal Pradesh.

Das grüne Kullutal ist relativ dicht von überwiegend Hindus besiedelt und es kann besonders zur Monsunzeit auch einmal kräftig regnen. Nachts kann es durchaus auch schon einmal empfindlich kalt werden, bis unter den Gefrierpunkt, je nach Jahreszeit.

Gefahren

Bei dieser Tour befinden wir uns ständig in den Bergen auf einer Höhe zwischen 2000 und 4500 Metern.

Auch wenn wir mit ausgebildeten Bergführern zusammenarbeiten und alle Maßnahmen auf unseren Bergtouren ergreifen um Notfällen entgegen zu wirken, kann man Gefahren in den Bergen nie ausschließen. Immer wieder kann es zu Wetterumschwüngen, Erdrutschen (besonders während der Monsunzeit) oder Unfällen kommen und man sollte sich dessen immer bewusst sein. Auf dieser Tour besteht Helmpflicht!

Wir behalten uns vor, aufgrund von klimatischen Bedingungen oder aus organisatorischen Gründen, die Touren Vorort so abzuändern wie es am sichersten für alle Beteiligten ist.

Unterkunft

Während der Tour übernachten wir in Zwei-Mann- Zelten. Die Mahlzeiten  sind der lokalen Küche angepasst und zumeist vegetarisch.