Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Blog

  • Post von Gracy

    Namaste liebe Chalo! Reisen Freunde,

    seit fünf Wochen bin ich nun in Indien und kann einiges berichten. Vieles habe ich erlebt und bin durch Höhen und Tiefen gegangen.

    In Indien sind bis Juli Ferien und das macht sich auf den Straßen vor allem in den Bergen bemerkbar. Die herrliche Landschaft mit den verhältnismäßig kühlen Temperaturen ziehen verständlicherweise unzählige Inder aus den warmen Gebieten an. Auch ich habe während dieser heißen Jahreszeit in Manali Zuflucht gesucht. Manali ist eine hippe Stadt mit vielen westlichen Restaurants, Bars und Boutiquen. Ein Ausgeh- und Shoppingparadies. Aber ich habe vor allem die Landschaften genossen. Es gibt unzählige Möglichkeiten für Tages- oder Mehrtagestouren. Ich bin durch Wälder und viele Obstgärten gelaufen. Hier werden vor allem Äpfel in den späteren Sommermonaten geerntet. Manchmal habe ich mich mit den grünen Obstbäumen mit dem hügeligen Panorama eher wie in Bayern, als im indischen Himalaya gefühlt. Aber auch andere sportliche Aktivitäten gibt es zu genüge. Rafting bietet sich im rauschenden Fluss an oder Paragliding. Letzteres habe ich ausprobiert und kann es euch unbedingt weiterempfehlen. Es gibt keinen besseren und energetischeren Start in den Tag aus der Vogelperspektive.

    Weiterlesen »

  • Chalo Reisen und Frosch Reisen sind Partner

    Für Chalo! Reisen ist es nicht nur eine große Chance, sondern vor Allem auch eine Ehre mit so einem erfahrenem Sport-Reiseveranstalter, wie Frosch Reisen, zusammenzuarbeiten.

    Seit Februar 2018 saßen wir zusammen um gemeinsam die perfekte zweiwöchige Erlebnis Sportreise für Rajasthan zu entwickeln. Herausgekommen ist eine Multi-Aktivreise mit vielen Fahrradtouren und Wanderung, Wildlife Safaris, Yoga, Kochkurs und natürlich auch Kultur Programm. Ich selbst werde die Reisen im Dezember, Januar und Februar begleiten und freue mich schon riesig auf die Gäste und die Erlebnisreise. Besonders die dreitägige Fahrradtour von Jodhpur nach Udaipur wird ein Highlight, aber auch auf die zweitägige Wanderung durch die Wüste Tharr und den Ashramaufenthalt freue ich mich sehr.

    Frosch Reisen hat mich für ihren Blog interviewed. Hier beantworte ich Fragen zu mir als Indienexpertin und Abenteuersportlerin, sowie zu der gemeinsamen Reise und wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

     

  • Tourismus als Wirtschaftsfaktor in Indien

    Pro Jahr verbringen um die 6 Millionen Menschen ihren Urlaub in Indien. 140.000 Urlauber sind Deutsche. Im Vergleich: Nach Thailand fliegen pro Jahr um die 12 Millionen Menschen, in Malaysia sind es um die 25 Millionen Touristen. Der indische Tourismus macht gerade einmal 1 Prozent des jährlichen Bruttoinlandsprodukts aus – in Thailand sind es etwa um die 7 Prozent. Doch befasst man sich mit den letzten Jahren und sieht sich die Entwicklung wie auch die Prognosen an, so spielt der Tourismus eine immer größer werdende Rolle für die Inder. Auch wenn Thailand oder Malaysia noch die Nase vorne haben, so darf nicht außer Acht gelassen werden, dass sich Indien bereits auf der Überholspur befindet.

    Weiterlesen »

  • Von meinem Leben in Indien

    Als Gründerin und Eigentümerin meines eigenen kleinen Reiseunternehmens “ Chalo! Reisen“ biete ich Reisen in Indien an.

    Doch wie kam es eigentlich dazu?

    Wie besteht die Verbindung zu Indien?

    Wie ist mein Leben in Indien?

    Antworten auf diese Fragen und einige weitere Eindrücke aus meinem Leben in Indien findet ihr in dem Gastartikel „Mein Leben in Indien“ den Anni auf ihren Blog www.yogagypsy.de veröffentlicht hat.

    Viel Spaß beim Lesen

  • Leben und Yoga in Indischen Ashrams

    Drei Ashrams- drei ganz verschieden Erfahrungen. Ein Ashram ist nicht gleich ein Ashram und wer in Indien für eine Zeit in einem leben möchte, sollte vorher ganz genau wissen, was er von einem Ashramaufenthalt in Indien erwartet, um dann die richtige Entscheidung zu treffen. Auf der Webseite von Yogamehome.org habe ich einen Artikel dazu veröffentlicht und vielleicht hilft er euch ja weiter, bei der Entscheidung, in welches Ashram es gehen soll.

    Falls euch nach dem Artikel immer noch ein Fragezeichen auf der Stirn geschrieben steht, ihr aber dennoch unbedingt in einem Ashram leben, an dem Alltag der Bewohner teilnehmen und Yoga üben möchtet, dann nehmt doch einfach an unserem Yoga Retreat über Weihnachten und Neujahr in unserem kleinen Yoga Ashram in der rajasthanischen Wüste teil.

     

    Übrigens gibt es für alle Chalo! Reisen Freunde und Reisende einen kostenlosen Monat bei Yogamehome.org. Hier findet ihr viele verschiedene Online Yoga Videos zum mitmachen für zuhause. Viel Spaß. Einfach diesen Link benutzen- ganz ohne Verbindlichkeiten :).

  • Meine Reise nach Indien und zu mir selbst

    „Ein Gastbeitrag von Lisa, die ihre Indienreise mit einen Trek im Himalaya mit Chalo-Reisen gestartet hat. Lisa hat eine Yoga-Lehrerausbildung im Shri Jasnath Ashram gemacht, ein kleines Ashram in Rajasthan, in dem Chalo- Reisen selbst Yoga und Ayurveda Retreats anbietet und Sarah als Yoga Lehrerin Yoga Lehrer in den Trainings ausbildet. Außerdem hat Sarah Lisa während des zehntägigen Einführungskurses in den Buddhismus im Tushita Zentrum in Dharamshala wieder getroffen.“

    In diesem Artikel möchte ich euch von meiner Langzeitreise berichten, die in Indien ihren Anfang nahm und mich bis heute immer wieder in dieses faszinierende Land zurückführt. Ich möchte andere Reisende und spirituell Suchende motivieren, die Reise nach Indien und in die unendlich weite Welt des Yoga anzutreten. Zweiflern möchte ich Mut zusprechen, dieses Abenteuer anzugehen, das so viel Bereicherung auf allen Ebenen des Lebens bereithält. Wer mit dem Gedanken spielt, in Indien mehr über Yoga, Meditation und somit auch über sich selbst zu lernen, möchte ich einige Orte vorstellen, die einen Reiseeinstieg leicht machen und eine super Grundlage für die weitere Reise und spirituelle Praxis bilden.

    Wie alles anfing…

    Weiterlesen »

  • Traditionelle indische Kampfkunst

    Reist man nach Kerala, hat man nicht nur die Möglichkeit, eine beeindruckende Kalari (indische Kampfkunst)-Show zu besuchen, sondern kann diesen Sport in einem Ashram sogar erlernen.

    Im folgenden Gastartikel von Raphael Gorschlüter kann man mehr über Kalari erfahren- denn es ist viel mehr, als nur ein Kampfsport!

    Weiterlesen »

  • Yoga in Indien

     

    Nach langer Zeit, doch wieder einmal ein Gastbeitrag von mir. Dieses Mal auf dem Blog von Yoga Vidya. Viel Spaß beim Lesen.

  • Geführte Meditation zum universellen Klang des Oms

    Namaste,

    momentan bin ich wieder in einer Yoga-/Meditationsphase und bin gerade erst von einem einwöchigen Yogaretreat aus Leh nach Manali zurückgekehrt. Da passt die Veröffentlichung meiner “ Om-Meditation“ auf dem Asanayoga.de Blog richtig gut!

    In dem Artikel erkläre ich Schritt für Schritt wie ihr in die Meditation zum Klang des Oms mit meiner zehnminütigen Audio-Datei kommt.

    Für Meditationsanfänger ist es immer hilfreich, ein Medium zu haben, auf das man sich zunächst vollständig konzentrieren kann, um seinen Geist zu beruhigen und seine Sinne nach Innen zu bringen, um dann in eine schöne Meditation zu gleiten. In diesem Fall ist das Medium der universelle Klang Om. Mehr zum Om und dessen Bedeutung könnt ihr hier nachlesen.

    Ich selbst habe diese Meditationstechnik während meines Therapie-Yoga-Lehrer-Trainings in Indore im Paramanand Yoga Institut gelernt und verwende sie nun gern selbst in meinem Unterricht.

    Viel Spaß beim Meditieren!

    Om Shanti

    Sarah

  • In drei Wochen einmal Quer durch Indien

    Die dreiwöchige Studentenreise im März hatte es in sich:

    Mit Bus, Bahn, Flugzeug und Auto tourten wir einmal durch ganz Indien! Wir wanderten durch die Teeplantagen der Westgaths, erlebten das Holifest in Hampi, gingen mit dem Boot auf Tigerpirsch im Gangesdelta der Sunderbans, nahmen an einer öffentlichen Yoga Stunde am heiligen Ganges in Varanasi teil, besuchten in Madurai wohl einen der schönsten Tempel Indien und, und, und…

    Aber lest doch selbst! Den Bericht zur Reise findet ihr hier!

  • Unser Abenteuer zum Hanuman Tibba

    Hanuman Tibba

    Endlich ist mein Artikel ueber unser kleines Abenteuer auf den Hanuman Tibba Gipfel beim Bergsteiger.de online! Wenn ihr Lust auf ein paar mehr Einblicke in unser kleines Abenteuer habt, dann lest hier!

  • Yoga für Kinder – eine Herzensache

    Ballon Yoga- Ideal zum üben eines langen starken  Atem

    Einmal jährlich leite ich ein Kinder Yoga Camp für benachteiligte Kinder aus Rajasthan. Die siebentage machen mir immer wieder sehr viel Spaß, doch die Yoga Stunden für meine indischen Kinder erfordern immer wieder viel Kreativitität und Einfallsreichtum, um den Unterricht möglichst Interessant und Kindgericht zugestalten. In meinem Gastartikel auf Bettinas Blog  “ Oh my Yogi “ habe ich einmal meine schönsten Yoga Spielideen für Kinder aufgelistet. Vielleicht bieten diese Ideen, ja auch anderen Kinder Yoga Lehrern ein paar Anregungen und erfreuen auch die deutschen Kinder!

  • 5 Reistipps für Indien

    Mach deine Indinereise zu etwas ganz besonderem!

    Mach deine Indinereise zu etwas ganz besonderem!

    Du möchtest deine Indienreise zu etwas ganz besonderem machen und nicht nur den ausgetretenen Touristenpfaden folgen? Du hast Lust darauf, Indien so zuerleben wie es ist und mit den Menschen Vorort in Kontakt zukommen? Du liebst die Natur und bist gern in Bewegung? Dann sind genau diese 5 Reisetipps die ich für den Yummytravel Blog von Jessica, genau das richtige für dich um deine Reise in Indien zu einem der schönsten Erlebnisse deines Lebens zu machen!

    Viel Spaß beim Lesen!

  • Yoga Ayurveda Retreat in Rajasthan

    Yoga Ashram

    Wir alle hatten eine großartige Zeit während unseres zweiwöchigen Yoga und Ayurveda Retreats im kleinen Shri Jasnath Ashram im Wüstenstadt Rajasthan. Schöne Yogastunden, angenehme Ayurveda Anwendungen, leckeres und gesundes Essen, etwas Spiritualität, viel Ruhe und schöne Ausflüge. Aber lest selbst auf dem Asanayoga.de Blog.

  • Freundinnen bereisen Indien

    Reisen mit der Freundin in Indien

    Reisen mit der Freundin in Indien

    Frauen reisen gerne und viel und wenn der Partner mal wieder keine Lust hat, oder arbeiten muss, dann reist es sich doch am besten mit der Freundin! Auch durch Indien. Auf Zazeni, einer Reiseplattform für Freundinnen, habe ich dazu einen kleinen Artikel mit Tipps und Hinweisen zur Reise mit der Freundin in Indien geschrieben.

  • Reisen mit Kindern in Indien- geht das?

    Hier ein weiterer Gastbeitrag von mir. Dieses Mal zum Thema Reisen mit Kindern in Indien auf Julias Blog Travellingkinder.

    Reisen mit Kindern

    Reisen mit Kindern

    In dem Artikel könnt ihr etwas über meine Meinung zum Reisen mit Kindern in Indien lesen und wie man am besten mit den Kleinen durch den großen Subkontinent reist.

  • Mountainbiken in Indien- Rennen, Trails und gute Gesellschaft

    MTB Shimla

    Hinsichtlich meines letzten Mountainbike- Rennens in Indien, habe ich einmal eine kleine Zusammenfassung darüber geschrieben, wie sich der Sport in Indien  entwickelt und was sich so tut. Den Artikel findet ihr auf der Webseite des Mountainbike Magazines. Viel Spaß beim Lesen.

    Das Rennen war übrigens ein schöner Erfolg: Ich konnte es in der Frauenkategorie gewinnen, was zwar heutzutage in Indien noch keine allzu große Sache ist, bei nur sechs Teilnehmerinnen, aber immerhin eine schöne Anerkennung ist.

    Die Rennen in Indien sind einfach immer ein schönes Ereignis, bei dem Mountainbiker aus ganz Indien zusammen kommen und ein paar Tage zusammen mountainbiken, essen, zusammensitzen und sich dabei austauschen.

    In verschiedensten Teilen des Himalayas, aber auch in Goa, Karnataka und Kerala finden mehrmals jährlich top organisiert Rennen statt. Die Streckenführung ist einzigartig und es macht immer wieder Spaß, andere Teile Indiens auf dem Fahrrad kennenzulernen.

    Hier ein paar Impressionen. Ein großer Dank für die Fotos geht an Samir, Gitesh und Marian Brandriet, die während des MTB Shimla Rennens fotografiert haben.

     

     

  • Yummy! Indische Okraschoten

    indisches Rezept

    Interesse an ein leckeres indisches Okra-Rezept von unserem Ashram Koch Pappu?

    Während unseres Ayurveda Yoga Retreats hatten wir nämlich nicht nur schöne Yoga Stunden und Ayurveda Anwendungen, sondern auch sehr gutes Essen!

    Aber lest doch am besten selbst. Neben meinem Indischen Rezept findet ihr auf Dominiks Veggi4life Blog auch viele tolle andere Rezept-Ideen!

    Hier noch ein paar Bilder zum Rezept, die ihr im Artikel nicht findet:

  • Drei Wochen als Famulant im Hinterland Tamil Nadus (Indien)

    Gastbeitrag von Lea Kübler (ehemalige Reiseteilnehmerin)

    Sarah und Lea auf ihrer Reise durch Kerala

    Sarah und Lea auf ihrer Reise durch Kerala

    Seit fünf Jahren studiere ich nun Medizin. Meine bisherigen praktischen Erfahrungen habe ich in ungarischen und deutschen Krankenhäusern gesammelt, in Gesundheitssystemen, die im internationalen Vergleich einem hohen Standard entsprechen. CT und MRT Geräte gehören bei uns in Europa inzwischen zur Grundausstattung. Effizienz und Wirtschaftlichkeit werden großgeschrieben. Die Krankenversicherung ist Pflicht. Doch wie wird die medizinische Grundversorgung in Ländern gewährleistet, die sich diese, unsere Norm nicht leisten können? Auf der Suche nach einem Praktikumsort, an dem Ressourcen beschränkt sind, Ärzte nur mit einfachen, grundlegenden Mitteln auskommen müssen und der Stellenwert des Zuhörens und Mitfühlens eines Arztes noch ein höherer ist als seine Effizienz, bin ich auf das Projekt der Tribal Health Initiative in Sittilingi, Indien, gestoßen.

    Weiterlesen »

  • Chalo! Reisen im Friedrich

    Bei der Reihe „80 Potsdamer um die Welt“ des Potsdamer und Berliner Magazins „Friedrich“ bin ich die Nr 72. und stelle mein Leben im Kullu Tal in Indien vor!

    Hier zur kompletten Ausgabe: Friedrich 02

  • Gastartikel: Bouldern in Indien

    Ein weiterer Gastartikel von mir über das Kletterparadies Hampi mit vielen Infos zur Anreise, Aufenthalt und Hampi im Allgemeinen!

    Hier ein paar Impressionen:

  • Bergsteigen in Indien…

    Es ist ein überweltigendes Gefühl endlich oben zu stehen! Der Blick auf die schneebedeckte Himalaya landschaft ist einmahlig

    Es ist ein überweltigendes Gefühl endlich oben zu stehen! Der Blick auf die schneebedeckte Himalaya landschaft ist einmahlig

    Endlich ist es soweit! Mein Artikel über unser Deo Tibba Abenteuer wurde endlich auf dem Freiluft Blog veröffentlicht. Ach, welch schöne Erinnerungen an dieses unvergessliche Erlebnis! Diese Jahr wartet übrigens der Hanuman Tibba (5932 m) im Juni auf uns!

  • Traut euch nach Indien!

    Ein weiterer Gastartikel wurde von mir veröffentlicht. Diesmal auf Check Felix! Ein sehr interessanter Artikel mit 10 guten Gründen, warum man unbedingt einmal nach Indien Reisen sollte!

    Außerdem wünsche ich all meinen Lesern, Gästen, Freunden und Verwandten ein Happy Diwali!!!

    Das Taj Mahal ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Indien

    Das Taj Mahal ist eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Indien

  • Sicherheit von Frauen in Indien

    Frauen in Orissa

    Frauen in Orissa

    Leider ist das Thema immer noch gegenwärtig und immer wieder stellt sich bei alleinreisenden Frauen die Frage: Wie sicher bin ich in Indien?

    Indien ist ein tolles Reiseland und es ist schade, dass Indien durch die Nachrichten vor einiger Zeit so negativ konotiert wurde.

    In einem Gastbeitrag auf Patricks Reiseblog www.101places.de habe ich sieben Tipps zu einem sicheren Reisen in Indien speziell fuer Frauen gegeben. Hier gehts zum Artikel

  • Über mich und meinen Weg nach Indien

    Das Leben auf den Kopf stellen

    Das Leben auf den Kopf stellen

    Etwas anders  machen, sich nicht zur Sklavin des Lebens zu machen, sondern das Leben lieben und auch einmal aus der Reihe tanzen. In meinem Gastartikel „Den Mut haben etwas anders zu machen“ bei NONKONFORM.NET, geht es um mein Leben in Indien und wie es dazu kam…

  • Sicher Reisen als Frau in Indien

    Bärbel hat auf ihren Blog „Frau auf Reisen“ meinen Artikel mit Tipps für Allein-Reisende Frauen in Indien veröffentlicht, mit 10 Tipps für ein sicheres Reisen in Indien!

    Immer wieder ein Abenteuer

    Immer wieder ein Abenteuer

  • köstliche selbstgemachte tibetische Nudelsuppe!

    Vegetarische Thentuk mit Tofu

    Thentuk- eine Spezialiät aus Tibet

    Thentuk- eine Spezialiät aus Tibet

    In Manali hat man nicht nur die Möglichkeit sich durch allerhand indische und westliche Spezialitäten durch zuprobieren, sondern auch die Möglichkeit echte tibetische Speisen zu genießen. Aufgrund der nähe zu Spiti und Lahaul, Inder überwiegend Buddhisten Leben und der vielen tibetischen Flüchtlinge in Manali, wurden viele Gerichte aus Tibet übernommen. Momos, gedämpfte und gefüllte Teigtaschen sind unter den Indern sehr beliebt, aber auch die tollen Nuddelsuppen haben es in sich.

    Mitten im Nachbardorf Vaschisht gibt es das Restaurant „Tibet Kitchen“. Hier kocht eine tolle Köchin alle Gerichte offen, so dass man ihr entweder während der Wartezeit beim Kochen zuschauen kann, oder auch das treiben im kleinen Örtchen Vaschisht beobachten kann.

    Blick vom Restaurant auf Vaschisht und die Berge

    Blick vom Restaurant auf Vaschisht und die Berge

    Wenn immer ich nach Vaschisht für ein Bad in den heißen Tempel Quellen kommen, freue ich mich schon auf meine Thentuk mit Tofu. Bei dieser Nudelsuppe handelt es sich um flache Nudeln, die selbstgemacht werden, in einer Gemüsebrühe mit einer extra Tofu Einlage.

    Puja, die tolle Köchin aus dem Lahaul Tal kocht alles frisch in einer offenen Küche

    Puja, die tolle Köchin aus dem Lahaul Tal kocht alles frisch in einer offenen Küche

  • Träume leben

    Es war kein leichter Schritt, mich in die Selbstständigkeit als Reiseveranstalter für Reisen in Indien zu wagen. Doch trotz meines Alters. einiger Einwände meiner Familie  und vieler Unsicherheiten traute ich mich! Die Entscheidung wahr die Richtige, davon bin ich überzeugt! Die Zeit wird zeigen, wie sich Chalo! Reisen entwickelt, doch im Moment genieße ich Indien, meine Arbeit und meine Freiheit.

    Bei inspirisiert.de hat Laura mit mir ein sehr persönliches Interview über meinen Lebenstraum geführt.

    Lest es selbst!

    Leben im Himalaya

  • Mein Ashram Leben in Rajasthan

    Hier ein Gastartikel ueber mein Zeit im Shri Jasnath Ashram in Indien! Viel Spass beim Lesen!

    Yoga Stunde im Garten

    Yoga Stunde im Garten

     

  • Mudra helfen…. ganz einfach!

    Hier ein weiterer Artikel von mir über die Kraft der Mudras: Yogastern.com! Viel Spaß beim Lesen!

    Apana Mudra-Stimunliert die Galle und die Leber!

    Apana Mudra-Stimunliert die Galle und die Leber!

  • Mit Yoga Verdauungsprobleme bekämpfen

    Dhanur Asana-Der Bogen Eine Gute Körperübung bei Verdaungsstörung

    Dhanur Asana-Der Bogen
    Eine Gute Körperübung bei Verdaungsstörung

    Die Weihnachtszeit mit den vielen Naschereien und üppigen Mahlzeiten liegt zwar schon ein Weilchen hinter uns, trotzdem mag der eine oder andere von uns vielleicht immer noch ein wenig mit der übermäßigen Kalorien Zufuhr Probleme haben. Wer kennt sie nicht: Völle Gefühl, Bauchschmerzen, Blähungen, Aufstoßen etc. Auf dem Blog von Aanayoga.de habe ich einen Artikel veröffentlicht, der Yogaübungen vorstellt, um die Verdauung wieder in Schwung zu bringen. Viel Spaß dabei!

  • Kinder Yoga

    Und hier ein weiterer Beitrag von mir auf der Oh Yoga Seite. In diesem Artikel teile ich ein paar meiner Tipps zum Unterrichten von Kindern im Yoga.

    Kinder-Yoga

    Kinder-Yoga

  • Bayern und Tirol – eine vielseitige Urlaubsregion

    Hier ein Beitrag über die schöne Bergwelt der heimischen Regionen Bayern und Tirol

     

    Zugspitze im Mai

    Zugspitze im Mai

    Die Geschichte von Bayern und Tirol ist seit vielen Jahrhunderten eng miteinander verwoben. Auch wenn der Freistaat Bayern und das Land Tirol heute zu verschiedenen Staaten gehören, so gehen doch die Ursprünge auf gemeinsame Wurzeln zurück. Sprechen doch beide einen ähnlichen Dialekt, pflegen die gleiche Kultur und stehen zu denselben althergebrachten Tradition.

    Als Urlauber findet man gerade in der Grenzregion von Bayern und Tirol nicht nur bodenständige und nette Gastgeber, sondern auch weltbekannte Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten.

    Beginnen wir die Entdeckungstour in der heimlichen Bergsteigerhauptstadt der Alpen, die Rede ist natürlich von Innsbruck. Glänzendes Wahrzeichen der „Stadt mit der Brücke über den Inn“ ist das Goldene Dachl in der historischen Altstadt. Das Goldene Dachl ist ein Prunkerker an der ehemaligen Residenz der Tiroler Landesfürsten. Sage uns schreibe 2657 feuervergoldete Kupferschindeln lassen das Dachl im Sonnenlicht golden glänzen; kein Wunder, daß tausende Touristen hier Halt machen. Weiterlesen »

  • die 10 erlebnisreichsten Aktivitäten in Indien

    Ein weiterer von mir veröffentlichter Artikel über die vielen Möglichkeiten Indien nicht nur im Auto, sondern aktiv zu bereisen!

  • Gastartikel auf meinem Blog

    Gern veröffentliche ich eure Gastartikel auf meinem Blog, aber bitte haltet euch an folgende Regeln:

    – eure Artikel sollten von Indien, Reisen, Yoga, Abenteuersport oder dem Himalaya handeln

    –  schreibt einen Artikel mit mindestens 300 Wörtern

    – pro 300 Wörtern dürft ihr einen Backlink setzen

    – eure Artikel sollten unique content haben, auf keinen anderern Seiten veröffentlicht sein und exklusiv für Chalo! Reisen geschrieben sein

    – bitte Rechtschreibung prüfen und Texte mit Überschriften gliedern

    – als Gegenleistung erwarte ich die Veröffentlichung eines Gastartikels auf euren Blog

    – ihr müsst die Eigentümer der Fotos sein, die ihr veröffentlichen wollt!

    Meldet euch einfach bei mir und schickt mir eure Texte zu! Ich freue mich auf eure Artikel!

  • Von Männern umgeben- Reisen als Frau in Indien

    Ich habe einen Gastartikel auf dem Blog von theroyalgreen veröffentlicht. Der Artikel handelt um meine Sicht auf die Vergewaltigungsskandale in Indien.

  • Interview mit Jogi unserem Trekkingguide

    Auf weltvermessen.de findet ihr ein Interview mit unserem Haupttrekkingführer Jogi! Viel Spaß beim Lesen!Jogi während des Hamta Treks

  • Neuer Artikel: Essen und Trinken in Nordindien

    ich habe einen neuen Artikel bei linkwriter veröffentlicht. Hier gebe ich eine kleine Einführung in indische Gerichte und erkläre sie!