Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

  • Verpflegung während einer alpinen Bergbesteigung im indischen Himalaya

    Unser Einkauf für eine 7-10 Tage Bergexpedition zum Hanuman Tibba für 4 Personen

    Man ist einfach das, was einem schmeckt! Ähhhhhh- eher nein! Bei einer Expedition im alpinen Stil gelten andere Regeln!

    Weiterlesen »

  • 6 Gründe warum es cool ist in Indien zu leben (zumindest für eine gewisse Zeit)

    Seit acht Jahren lebe ich in Indien. Zugegeben, nicht in einer der großen, überbevölkerten und verschmutzen Großstädte, sondern auf dem Land, mitten in den Bergen im indischen Himalaya. Das indische Landleben ist nicht nur wunderbar entspannend, sondern die Menschen sind auch überdurchschnittlich freundlich hier. Die folgenden Punkte treffen überwiegend auf das Leben auf dem Land und nicht in der indischen Stadt zu.

    Weiterlesen »

  • Südindische Küche: Keralisches Bohnen Thoran

      

    Ein Thoran ist ein südindisches Gemüsegericht, bei der das Gemüse mit geraspelter Kokosnuss und südindischen Gewürzen in Öl gebraten wird. Besonders gut schmeckt es zusammen mit einem Linsengericht zu Reis oder  indischem Fladenbrot.

    Weiterlesen »

  • Und Action!

    … heißt es bei uns seit einigen Wochen. Denn die niederländische Filmemacherin Maureen Birney ist bei uns in Manali zu Gast und mit ihr sind wir fleißig am Filmen unserer Reiseangebote rund um Manali.

    Ob Felsklettern, Paragliding, Mountainbiking, einheimische Feste oder Fischen- Maureen und ihre Kamera sind immer dabei! Dabei stürzt sich Maureen in so manches Abenteuer um besondere Momente einzufangen: Beim Klettern hängt sie selbst am Seil, die Mountainbiking Touren begleitet sie auf der Royal Enfield und für das Paragliding hat sie sich in die Lüfte begeben!

    Weiterlesen »

  • Malana- Ein abgelegenes Himalaya Dorf…

    …das beste Haschisch und die älteste Demokratie der Welt

    Es ist ein dreitägiger Marsch vom Kullu Tal über den 3600 Meter hohen Chandrakani Pass bis in das Dorf Malana. Der Pass selbst bietet herrliche Aussichten auf die höchsten Berge der Region, bei gutem Wetter sind die beiden Sechstausender Deo Tibba und Indrassan gut sichtbar.

    Nach dem Pass geht es steil bergab, fast 1000 Höhenmeter vertikal nach unten und dann erreicht man eines der wohl interessantesten Dörfer in Himachal Pradesh: Das 1700 Einwohner große Dorf Malana.

    Weiterlesen »

  • Mit dem Mountainbike durch den Indischen Himalaya

    Juni Kalenderblatt Geschichte Nr. 6

    Mittlerweile sitze ich schon seit vier Stunden im Sattel und so langsam kündigt sich meine Blase an. Doch ich versuche dem Druck noch ein wenig länger Stand zu halten. Im Moment bin ich noch in einem ganz guten Rhythmus, den ich ungern unterbrechen möchte. Außerdem führt die Strecke gerade durch einige Dörfer mit lachenden Kindern, die überschwänglich neben mir herrennen und ganz aufgeregt „ All the best“ wünschen. Es ist der Dritte Tag des Achttägigen Hero MTB Himalaya Rennen das jährlich Ende September im Vorgebirge des indischen Himalaya stattfindet. Heute findet die sogenannte „ Königsetappe“ statt: es geht steil bergauf zum 3100 Meter hohen Jalori Pass, dem höchsten Punkt des Rennens.

    Weiterlesen »

  • In einem Ashram im heiligen Rishikesh

    Mit Mediation in den Tag starten

    Es ist noch stockduster, als ich mich um 5:20 Uhr aus meinem Zimmer schleiche und mich in die eine Etage höher gelegene Yogahalle begebe. Die Halle ist schon gut gefüllt. Doch es herrscht konzentrierte Stille-alle schweigen. Ich finde einen leeren Platz in der hinteren Ecke und rolle meine Yogamatte auf dem Holzfußboden aus. Dann finde ich einen stabilen Sitz auf meinem Yogablock, schließe meine Augen und fange an zu atmen. Nach wenigen Minuten erklingt eine angenehme Frauenstimme, die uns durch die nächste zwanzigminütige Meditation führt. Wir sollen innerlich das Mantra „Soham“ chanten und dabei mit unserer Mala zählen.

    Weiterlesen »

  • Thai Yoga Massage- Sie ist indischer als der Name vermuten lässt

    Sie ist bekannt als Thai Yoga Massage, Traditionelle Thai Massage oder auch als “ Yoga für Faule“. Gemeint  ist eine mehr als 2500 Jahre alte Massage-Heilkunst, die auf Ayurvedische Heilmethoden, und Yogische Dehn- und Streckelemente beruht.

    Weiterlesen »

  • Gesundheitliche Reisevorbereitungen für Indien- Über das Impfen für eine Indienreise

    Allgemeine gesundheitliche Aspekte zum Thema Indien

    Eine Reise nach Indien ist ein einmaliges Erlebnis und wird oft zu einem unvergesslichen Abenteuer.

    Damit die Reise sowohl während des Indienaufenthalts in vollen Zügen genossen werden kann als auch noch nach der Reise positiv nachklingen kann, ist es wichtig, sich schon vorab mit seiner Gesundheit zu beschäftigen.

    Indien ist ein tropisches Land und sein feucht-warmes Klima bietet ideale Vorrausetzung für die Vermehrung von Krankheitserreger. Hinzu kommt, dass Indien auf Gebieten wie Hygiene und Lebensstandard immer noch in vielen Gegenden hinter dem europäischen Standard herhinkt. Zudem bringen Reisen in den höheren Himalaya-Regionen weitere Risikofaktoren wie die Höhenkrankheit mit.

    Weiterlesen »

  • Sadhus- Die Heiligen Männer Indiens

    Mai Kalenderblatt Geschichte Nr. 5

    Indische Sadhus- Die wandernde Mönche Indiens

    Sie haben sich dem weltlichen Leben abgewandt, leben ohne persönliche Besitztümer und führen ein stark asketisches Dasein.

    Weiterlesen »