Chalo! Reisen auf Instagram Chalo! Reisen auf Skype Chalo! Reisen auf FacebookYouTube-Channel von Chalo! Reisen

Müsli Riegel für Unterwegs beim Trekken oder Mountainbiken

Nicht zu trocken dürfen sie sein, schließlich müssen sie ja bei der Aktivität gekaut werden. Schmecken sollen sie natürlich auch. Gute gesunde Zutaten, die schnell Energie liefern, nicht zu teuer und einfach zu besorgen sind sollten sie enthalten. Ach ja, einen Backofen habe ich in Indien nicht, deshalb ein Müsli-Riegel Rezept ohne backen bitte!

Nach dem ein oder anderern gescheiterten Versuch, habe ich nun endlich den perfekten Müsli-Riegel hinbekommen.

Bei diesem Versuch, wurde der Riegel zu trocken und zerbröselte

Hier das Rezept:

  • 180 g Haferflocken
  • 2-3 Esslöffel gemahlene Mandeln
  • 75 g gemischte und zerkleinerte Zutaten nach Wahl (ich habe gehackte Cashewnüsse, Rosinen, Chia Samen, zerkleinerte Datteln, Schokolade und Sesamsamen verwendet, aber du kannst ruhig kreativ sein. Auch gehobelte Kokosnuss, alle arten von Nüssen etc. passen sicher auch gut. Wichtig ist, dass alle Zutaten stark verkleinert sind, sonst zerbröseln sie)

Die Nüsse müssen zerkleinert werden

Alles in den Mixer

–> alle Zutaten in einer Schüssel vermischen

  • 5 Esslöffel Kokosnussöl
  • 3 Esslöffel Honig
  • 2 Esslöffel Ernussbutter

–> die drei Zutaten langsam in einem Topf Zusammen erhitzen

geschmolzener Honig, Kokosnuss Öl und Erdnussbutter

Nun die flüssige Substanz in die Schüssel mit den Haferflocken und den Nüssen geben und gut vermengen.

Die Masse auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech geben und in Riegeldicke andrücken.

Müsliriegel Masse

Nun im Kühlschrank aushärten lassen und später in Riegelgerechte Formen schneiden. Im Kühlschrank halten sich die Riegel gut zwei Wochen.

In Riegel schneiden, verpacken und kühl stellen

PS. Sie schmecken auch als Snack ganz gut 🙂